Category Archives: Nützliche Links

Möchtest du es mal mit dem „Strandbusiness“ probieren?

Published by:

Zugegeben, das ist was für Leute, die im Internet nicht nur kaufen, sondern auch was verkaufen wollen…

Und zwar Produkte anderer Leute – und dafür Provisionen kassieren möchten!

Wenn das auf dich zutrifft, dann habe ich da was für dich: das Strandbusiness 2.0! Schau dir einfach das Webinar an, dort erfährst du alles Wichtige vorweg, die Investition ist im Vergleich zu dem, was du damit erwirtschaften kannst wirklich gering.

Und wenn du dich entschlossen hast, dabei zu sein, dann bekommst du alle notwendigen Infos innerhalb von ein bis zwei Minuten zugesandt, die Installation dauert dann ca. eine Woche, wird aber komplett vom Support-Team übernommen, du musst dir nur eine Domain aussuchen (den Namen deiner zukünftigen Homepage – meiner dafür ist „geldvermehrungscoach“ – dieser ist jetzt also vergeben…).

Und du bekommst automatisch den Zugang zu vielen kurzen Anleitungsvideos, wie du das – rechtssichere Impressum und die Datenschutzerklärung in deine Homepage implementierst (ist ganz einfach; solltest du Probleme damit haben, kann auch ich dir weiterhelfen). Und dann noch die Anleitung, ganz viele unterschiedliche „Outfits“ (verschiedenste Layout-Vorlagen sind inklusive dabei), um deine Homepage ganz individuell zu gestalten!

Und auch die Abrechnung erfolgt vollkommen automatisch und transparent über digistore24, Auszahlungen ab 25 Euro, wenn diese Mindestsumme täglich erreicht wird, wird auch täglich auf dein Konto ausgezahlt!

Schöne Sache! So schaut meine diesbezügliche Homepage aktuell aus, wird aber sicher noch stärker individualisiert werden in den nächsten Tagen und Wochen!

 

Wenn du mit der Rechtschreibung Probleme hast, …

Published by:

… du der Welt aber trotzdem was zu sagen hast – dann kann dir geholfen werden!

Du kennst wahrscheinlich den Duden-Korrektor – der ist zwar (auch) kostenlos, jedoch kannst du jeweils nur eine sehr begrenzte Anzahl von Sätzen eingeben, die dir dann korrigiert werden.

Um Einiges besser und komfortabler ist da der „Online-Korrektor“ – hier kannst du auch längere Texte eingeben – und diese dann dort mit einem Klick gleich korrigieren!

Ein sehr sympathisches Tool für einen fehlerfreien Web-Auftritt – oder auch für Offline-Drucksachen nutzbar wie Flugblätter oder für Briefe etc.!

Probiere es aus – und du wirst begeistert sein!

Und wenn du weitere Tipps für deinen digitalen Erfolg suchst, so schaue gerne auf meine diesbezüglichen Facebook-Seite!

Tipps, Tools und Hilfestellungen für deinen Internet-Erfolg!

Published by:

Für alle, die nicht ihre (begrenzte und wertvolle) Zeit gegen Geld eintauschen wollen sondern lieber ihr Wissen zu Geld machen wollen, die haben mit dem Internet dafür eine perfekte Plattform.

Allerdings sind sie = bist du dort nicht alleine… Das heißt, es gibt ein Überangebot, und es ist nicht so leicht, sich dort Aufmerksamkeit zu verschaffen. Und vorher müssen noch etliche Hürden genommen werden. Erstellung einer Homepage (inkl. rechtssicherem Impressum), eigene Seiten auf Facebook, Twitter und Co, ein Email-Autorespondersystem, usw. usf.

Nachdem ich schon lange in diesem Metier unterwegs bin, durfte ich dabei auch schon viel (kennen-)lernen – von dem ich ausgehe, dass es auch dir eine Unterstützung sein wird und dir einige Umwege und Fehler ersparen dürfte!

Deshalb habe ich mich entschlossen, nun mindestens zwei bis dreimal wöchentlich einen hilfreichen Tipp auf meiner neuen Facebook-Seite https://www.facebook.com/geldvermehrungscoach/ zu veröffentlichen!

Würde mich freuen, wenn du dort immer wieder mal vorbeischaust!

„Schwarm“ statt Bank – neue Möglichkeiten für Viele!

Published by:

Wahrscheinlich haben die meisten schon mal was von Crowsinvesting gehört… Aber nur wenige wissen, was damit gemeint ist…

Es ist eine (fast immer) internetbasierte Möglichkeit, Geldmittel für Projekte, Startups, Filme etc. etc. ohne die Banken, dafür aber mit Hilfe vieler Klein-Investoren zu beschaffen. Das hat viele Vorteile: es geht in der Regel schneller, Kleininvestoren verlangen keine Sicherheiten (bzw. es gibt sie nicht, weil es Risikokapital ist), die Konditionen sind günstiger, emotional höhere Bindung von Kapitalgeben in das unterstützte Projekt, …

Im Prinzip unterscheidet man vier Formen:

  • Klassisches Crowdfunding – Unterstützer erhalten eine nicht-finanzielle Gegenleistung
  • Crowdinvesting – Man ist am Projekterfolg beteiligt (meist über nachrangige Darlehen)
  • Spenden-Crowdfunding – keine finanzielle Gegenleistung für Unterstützer und „Alles-oder-nichts-Prinzip“
  • Crowdlending – Hier vergibt die „Crowd“ zu vereinbarten Rahmenbedingungen einen Kredit

Wenn dich das Thema interessiert, weil du Geld für dein „Herzensprojekt“, deine Erfindung, dein Startup brauchst oder weil du gerne Projekte unterstützen möchtest, die sonst vielleicht keine Chance haben oder welche, wo du höhere Renditen auf dein Kapital erreichen kannst, so kann ich dir die Seite crowdfunding.de empfehlen – diese bietet dir dann auch eine übersichtliche Suchfunktion an, wo du für dich das richtige Modell aus 147 verschiedenen finden kannst: Plattform-Suche

Eine weitere, sehr interessante Seite ist „startnext“, wo du aus 252 Projekten wählen kannst!

 

 

Wenn das Blackout da ist…

Published by:

…ist nichts mehr, wie es immer war! Unsere heutige Zivilisation ist auf Strom aufgebaut – und somit ist dies jetzt auch ihre Achilles-Ferse. An 320 von 365 Tagen musste von übergeordneter Stelle eingegriffen werden, um unser Stromnetz stabil zu halten… Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis der erste großflächige Stromausfall Realität wird!

Und dann ist es zu spät, um vorzusorgen – denn dann wird sehr bald gar nichts mehr funktionieren!

Deshalb ist es äußerst klug, sich im Vorfeld mit dieser Möglichkeit auseinander zu setzen. In Österreich hat sich der Zivilschutzverband bzw. das Sicherheitsinformationszentrum auch mit dieser Frage ausführlich beschäftigt und etliche Publikationen zu damit zusammenhängenden Themen erstellt sowie einen praktische Checkliste  – siehe HIER!

Und auch Notfallkoffer, Radio mit Kurbelantrieb etc. kannst du hier bestellen!

Aber es gibt noch Informationen, die noch mehr ans „Eingemachte“ gehen, die dich befähigen, auch dann  noch handlungsfähig zu bleiben, wenn alle anderen nicht mehr weiter wissen… Denn der Autor der „Survival-Bibel“ hat altes Wissen ausgegraben, das wir dann dringend brauchen werden, wenn wir aufgrund eines Stromausfalls in die Zeit vor 150 Jahren zurückgeworfen werden…

 

Startkapital für deine finanzielle Freiheit!

Published by:

Oder zumindest für weniger finanziellen Stress – denn auch dieser kann ziemlich belastend sein…

Ich möchte dir hier nochmal mein absolutes Lieblingsprogramm zur Geldvermehrung vorstellen,  mit dem du (bei ständiger Reinvestition) aus 100 Euro Startkapital in drei Jahren über 9000,- Euros ansammeln kannst!

Ich weiß, das klingt unvorstellbar, ist es für dich vielleicht auch… Aber es ist einfache Mathematik, gepaart mit einem Unternehmen, welches dein ihm zur Verfügung gestelltes Geld sehr gewinnbringend investiert (Autoverleih, Hotels, Diskotheken, Ton- und Filmstudio, spezielle Softwareprogamme etc.) und damit hohe Renditen erwirtschaftet!

Und einen Teil davon bekommst du, gemeinsam mit deiner Einzahlung nach 14 Wochen automatisch wieder zurück – um genau zu sein: abzüglich aller Spesen genau 46,13 %! Und du kannst alle 14 Wochen von Neuem entscheiden, ob du aufhören willst (was noch niemand getan hat, der dies mal 14 Wochen verfolgt hat!), deinen Gewinn rausnehmen und mit dem Einsatz weiter „spielen“ oder in jeder Abstufung in der Größe von 50 Euro (das entspricht einem Anteil)!

Und weil ich so begeistert davon bin, möchte ich dir heute ein besonderes Angebot machen: Ich schenke dir heute ein Startkapital von € 50,- du musst dich nur hier anmelden und mir parallel ein Email schicken, dass du dieses Angebot annehmen möchtest (damit ich deine Anmeldung dieser Aktion zuordnen kann)!

Alles weitere dann via Email: r.sattlegger[at]rolands-hilfe.com

Wenn du noch skeptisch bist, schau dir meine Screenshots an!

Wie du Besucher für deine Homepage gewinnst!

Published by:

Eine Homepage kann in Zeiten wie diesen ziemlich schnell erstellt werden (mit dieser Methode sogar in wenigen Minuten) – aber was nützt dir die beste Homepage, wenn du keine Besucher hast, die sich diese auch anschauen?

Aber auch da kann ich dir weiterhelfen! Du hast hier – wie oft im Leben – die Wahl: möchtest du lieber kein Geld dafür ausgeben, dafür aber Einiges an Zeit investieren? Dann kann ich dir diesen Link empfehlen!

Oder möchtest du einmalig eine überschaubare Summe investieren, und dafür nur mehr ganz wenig tun müssen und auch Erfolge sehr bald ernten können? Dann solltest du dir das anschauen!

Entscheidend ist natürlich, dass du ein gutes Produkt hast, welches du an den Mann bzw. die Frau bringen möchtest, dann wird sich diese Investition sicher sehr bald amortisieren!

Falls es dir aber eher darum geht, mal einen Besucherstrom aufzubauen, der dir vorerst mal noch kein (Neben-)Einkommen beschert, dann würde ich dir eher die erste Variante empfehlen…

 

Anmerkung in eigener Sache: Leider konnte ich wegen eines hartnäckigen Fehlers im Hintergrund des Homepage-Programms jetzt über vier Wochen keinen neuen Beitrag hier reinstellen. Endlich ist das Problem gelöst – und ab jetzt solltest du hier wieder in ca. wöchentlichem Abstand Tipps, Tricks und Hilfestellungen für ein leichteres, glücklicheres und einfacheres Leben finden!

Gefährliche Emails erkennen und neutralisieren – so gehts’s!

Published by:

Wie inzwischen alle schon mitgekriegt haben sollten, sind wieder mal ganz fiese Emails unterwegs, die – einmal unbedacht wohin geklickt – ihre Schadsoftware auf deinen PC/Laptop einschleusen, wo diese dann ihre unheilvolle Wirkung entfalten kann: Passwörter ausspionieren und deine Konten leerräumen oder deinen PC für dich unbrauchbar machen… Keine schöne Vorstellung, nicht wahr? Aber man und frau kann vorbeugen! Wie, das zeige ich dir hier:

Checke deine Emails (mit Anhang) folgendermaßen:

  • Bist du Kunde dieses Unternehmens – wenn nicht: sofort löschen!
  • Erhältst du Rechnungen von diesem Unternehmen normalerweise mit der Post? Wenn ja: löschen!
  • Erhältst du Rechnungen (vom Telefon-, Gas-, Strom- etc. -Unternehmen) immer an einem bestimmten Tag (dies ist die Regel bei fortlaufenden Rechnngen/Abbuchungen) – wenn dies nicht übereinstimmt: löschen!
  • Scheint im Betreff, im Text oder im Link deine korrekte Kundennummer auf? Wenn nicht: löschen!
  • Wirst du mit korrektem Namen angeschrieben? Oder mit Hallo, Guten Tag etc.? Wenn letzteres der Fall ist: löschen!
  • Hast du die Rechnung im abgesicherten Kundencenter überprüft? Jedes Unternehmen bietet auch den Zugang über ihre Homepage an, hier findest du sicher deine Original-Rechnung! Somit kannst du auch den Anhang öffnen oder löschen, da du dir die Rechnung ja auch vor dort downloaden kanst, falls du sie auch auf deinem Rechner abspeichern möchtest.

Und so machst du gefährliche Emails unschädlich:

  • Wenn du viele unverlangte Emails bekommst, dann trage dich am Ende der jeweiligen Emails mit dem Abmeldelink aus der Email-Liste aus; hilft das auch nicht, ändere dein Email-Passwort (es könnte gehackt worden sein) bzw. lege dir überhaupt eine neue Email-Adresse zu.
  • Falls du bei Gewinspielen mitmachst oder dir Gratis-Proben oder Downloads bestellst, so verwende dafür am besten eine Wegwerf-Email-Adresse, die du dir unter http://www.wegwerfemailadresse.com einrichten kannst!
  • Verwende zwei Email-Konten: eines nur für rein private und amtliche Emails und eines für alles andere!
  • Öffne kein Email ohne vorherige Prüfung! Unerwünschte bzw. verdächtige gleich löschen!
  • Öffne keinen Email-Anhang mehr ohne ihn vorher geprüft zu haben! Selbst Anhänge von Freunden und vertrauten Personen könnten gefährlich sein, wenn deren Email-Konto gehackt wurde und dann unter deren Namen Emails mit „infizierten“ Anhängen versandt wurden… Überprüfe alle Anhänge, indem du diese bei https://www.virustotal.com/de/ hochlädst – und nur wenn du dort grünes Licht erhältst, kannst du diesen wirkich unbedenklich öffnen!
  • Falls du in öffentlichen WLAN-Netzen Emails bearbeitest und versendest, verwende dafür niemals dein privates Hauptkonto – über öffentliches WLAN haben Hacker es leichter, dein Email-Programm anzugreifen.
  • Hast du ein Lieblings-Passwort, dass du für mehrere (oder fast alle?) deiner Konten bzw. Online-Zugänge verwendest? Ändere sofort dein Passwort, am besten zwölfstellig, mit Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen – und verwende besonders für alle Programme, wo Geld oder sensible Daten im Spiel sind, ein eigenes Passwort!

Näheres zu einer sicheren und praktikablen Passwortverwaltung liest du auch demnächst hier bei Rolands Hilfe!

 

 

Stromrechnung senken und Freude schenken!

Published by:

Es gibt eine neue Seite im Netz, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.

Der Betreiber, Uwe Diller, iste ein sehr umtriebiger und äußerst engagierter Mensch – und schon sehr lange aktiv darin, Menschen beim Sparen zu helfen – und es ist ihm nebenbei die Unterstützung von Menschen in Not sowie die Vermeidung von Tierleid ein Herzensanliegen. Er hat dies mit seinem Netzwerk jetzt geschafft, eine Plattform auf die Füße zu stellen, die dir den garantiert günstigsten Stromlieferanten vermittelt – ohne dass du mit An-und Abmeldung eine Arbeit hättest – und gleichzeitig fällt bei jedem Vertrag noch eine Spende ab, die von ihm an jene weitervermittelt wird, die es wirklich brauchen!

Dazu musst du nur deine letzte Stromrechnung an ihn senden, und er schickt dir dann ein Angebot zu, wieviel du mit dem neuen Anbieter sparen könntest. Wenn du mit dem Wechsel einverstanden bist, wird er alles weitere in die Wege leiten.

Solltest du wen kennen, der deiner Meinung nach auch offen für „sozialen Strom“ ist, so kannst du ihm diese Seite verraten – und wenn diese Person dich dann als Empfehlungsgeber angibt, bekommst du dafür eine Provision überwiesen, wenn diese Person von diesem Angebot Gebrauch macht!

Eine unterstützenswerte Initiative – findest du nicht auch? Hier der Link dazu: https://www.social-energy.net/

Upcycling – oder wie aus Altem etwas Schönes wird!

Published by:

Upcycling ist ein Trend, der immer größere Kreise zieht. Einerseits, weil bewusst lebende Menschen konkret die verschiedensten Dinge unternehmen gegen die Verschwendung der immer stärker bedrohten Ressourcen unseres Planeten. Und andererseits, weil durch Kreativität aus scheinbar wertlosen Materialien kunstvolle und schöne (Schmuck-)Gegenstände, Möbel, Geschenke, Gebrauchsgegenstände etc. etc. entstehen!

Und es gibt tausende Ideen – ohne Übertreibung! Ich zeige dir jetzt, wo du dir kreative Anregungen holen kannst:

HIER findest du 716 fotografisch dokumentierte Upcycling-Ideen! Mit jeweils einer Anleitung  zum Selbermachen! Und ganz vielen weiteren Informationen rund um dieses – unerschöpfliche – Thema!

Auch in dieser Do-it-yourself-Academy findest du ganz viele nachahmenswerte Ideen – inklusive genauer Anleitung(en)!

Und wenn du nicht so der Internet-Typ bist sondern lieber ein Buch über Upcycling zur Hand nehmen möchtest, so habe ich für dich hier noch Bücher zum Thema

Auch diese 80 Ideen sind eine Betrachtung wert!

Merken