Category Archives: Dies und das

Putzen nur mit Wasser – kann das funktionieren?

Published by:

Ölverschmierte Pfannen, rußbedeckte Glasflächen von Öfen, Vogelexkremente auf der Windschutzscheibe, Bremsabrieb auf Alufelgen, Kalkflecken auf Fliesen und Armaturen etc. etc.

Hast du das schon mal versucht mit einem Putzlappen und bloßem Wasser sauber zu bekommen? Ich konnte es mir wirklich nicht vorstellen! Das Geheimnis ist der Putzlappen: denn dieser ist ein ganz besonderer, er nennt sich „Plasmatuch“, ist eine hochqualitative, österreichische Entwicklung, ursprünglich nur für die Großindustrie entwickelt. Durch 14 Generationen von Verbesserungen wurde ein Gewebe kreiert, das die höchsten Anforderungen erfüllt und auch deine Reinigung „revolutionieren“ wird.

Was unterscheidet nun das PLASMA-TUCH von herkömmlichen Reinigungsmaterialien? Es sind drei innovative Technologien, die es zum besten Reinigungstuch am Markt machen

  • Die spezielle Faserstruktur erhöht die Oberfläche des PLASMA-TUCHes verglichen mit einem herkömmlichen Reinigungstuch um ein Vielfaches. Dadurch werden Verunreinigungen physikalisch gelöst und durch extreme Kapillarwirkungen in das Tuch aufgesogen und festgehalten. Reinigungsmittel, die ansonsten nötig sind, um Schmutz von der Oberfläche zu lösen, sind daher überflüssig.
  • Durch unterschiedliche Formen und Faseranordnungen im Gewebe wird eine vielschichtige Oberfläche erzielt, die es ermöglicht, verschiedene Arten von Verunreinigungen mit einem Tuch zu entfernen. Egal ob Fett, Staub oder Klebstoffreste, alles kann mit dem PLASMA-TUCH gereinigt werden.
    Und letztendlich garantiert ein integrierter Oberflächenschutz (Bio-Schutzhülle) die lange Haltbarkeit und dauerhafte Funktionalität auch bei stärksten Beanspruchungen. Das PLASMA-TUCH ist mehr als 100mal auswaschbar (auch bei 90 Grad) und abriebfest auch bei Einsatz auf rauen Oberflächen.
  • Perfekte Sauberkeit: Alle Oberflächen werden in einem Arbeitsgang streifenfrei sauber, Verunreinigungen, wie Klebstoff- und Silikonreste, die selbst mit Chemie nicht zu reinigen sind, werden mit dem PLASMA-TUCH und viel Wasser entfernt.

Das „weltbeste“ Tuch bietet darüber hinaus noch weitere tolle Vorteile:

  • Das PLASMA TUCH reinigt in der Regel alle Oberflächen in einem Arbeitsdurchgang, nur mit Wasser. Lästiges Nachwischen und das Herumtragen von Reinigungsmitteln entfällt. Im Durchschnitt kann so eine Arbeitszeitersparnis um 25% und mehr erzielt werden.
  • Da das PLASMA-TUCH nur mit Wasser auskommt, kann der Reinigungsmittelbedarf für die mit dem PLASMA-TUCH gereinigten Flächen bis auf wenige Prozent gesenkt werden. Für hartnäckige Verschmutzungen kann das PLASMA-TUCH selbstverständlich auch in Kombination mit Reinigungsmitteln eingesetzt werden, wodurch die Reinigungswirkung der Chemikalie weiter erhöht wird.
  • Die lange Haltbarkeit vom PLASMA-TUCH bringt weitere Vorteile im Vergleich zu anderen Reinigungsmaterialien und hilft, Kosten zu sparen. Ein Tuch kann mehr als 100mal ausgewaschen oder ausgekocht werden und bleibt dennoch voll einsatzfähig.

Na, neugierig geworden? Ich konnte es auch kaum erwarten, bis die Lieferung gekommen ist (kommt innerhalb von zwei Werktagen!), um die obigen Behauptungen zu testen. Test bestanden – sogar die Klebereste der Autobahnvignette gehen mit Tuch und Wasser weg, natürlich muss man da kräftig reiben, aber es funktioniert!

Wer sich das noch genauer ansehen möchte, den darf ich hiermit einladen, entweder „meinen“ Shop zu besuchen oder all die weiteren Infos über das Plasmatuch und die anderen interessanten Produkte der Firma Plasfour sich HIER anzusehen! Wenn du beim Bestellvorgang nach dem Empfehlungsgeber gefragt wirst: bitte meinen Namen OHNE Leerzeichen dazwischen eingeben: RolandSattlegger

Ich bin schon auf deine Erfahrungen mit diesem Wundertuch gespannt!

Ein geniales Produkt für Wohnmobile und Autos mit Schiebetüren!

Published by:

Das ist: Stopsy© – der geniale Türstopper für Schiebetüren von Kastenwagen & besonders für Wohnmobilreisende eine gute Erfindung!

  • Kein Knallen der Tür auf dem Campingplatz
  • keine eingeklemmten Finger wenn das Fahrzeug nicht 100% gerade steht
  • beim ausgebauten Kastenwagen zum Wohnmobil geht bei offener Schiebetür oft der Gaskocher aus weil die Tür voll geöffnet für zu viel Wind sorgt… auch dieses Problem ist dank des ©STOPSY´s gelöst!

Und so funktioniert die Beseitigung des Problems:
Eine einfache und saubere Lösung bietet der Stopsy©-Türstopper zum Nachrüsten. Das Stoppsystem besteht aus einem Stopper aus Edelstahl und dem Kleber sowie einer Einbauanleitung. Dieser geniale Türstopper für Kastenwagen wurde selbst entwickelt und wird in Deutschland produziert und vertrieben. Für jeden handwerklich durchschnittlich Begabten ist der Stopper einfach und schnell im Kastenwagen nachgerüstet.

Weitere Informationen und Bestellung im Shop unter:
http://www.wohnmobil-caravan-zubehoer-shop.buy-box.de/

Und eine weitere, sehr gescheite Innovation ist die Regenrinne, über die du HIER genauere Infos erhältst!


Dieses Stück vom Kuchen wird dir schmecken…

Published by:

Die Zahl der Online-Bestellungen wächst von Jahr zu Jahr – und dieser Trend wird sich wohl kaum umkehren, auch wenn er in einigen Bereichen nicht ganz unproblematisch ist…

Andererseits wird aber auch die tägliche Arbeit immer unlustiger, da immer mehr Arbeit auf immer weniger Angestellte aufgeteilt wird, der Druck und Stress dadurch stetig zunimmt, noch angeheizt durch die über-bordende Bürokratie und den Absicherungswahn gegen Alles und Jeden (die DSGVO ist nur ein Beispiel unter vielen…)!

Kein Wunder also, wenn immer mehr Menschen nach Wegen suchen, das eigene Budget aufzubessern, um vielleicht weniger Stunden pro Woche in ihrem Brotberuf arbeiten zu müssen oder überhaupt sich ein neues finanzielles Standbein aufzubauen…

Und da gibt es auch viele Wege – und noch mehr Irrwege…

Ich habe mich da auf die Suche gemacht, um gangbare und risikoarme in dieser Überzahl ausfindig zu machen. Einen kannst du rechts von diesem Bericht anklicken, das ist das Reisebüro Happy Life World, welches dir einen Teil deiner Urlaubskosten als Cashback wieder auf dein Konto rücküberweist!

Das zweite ist ein Unternehmen, dass angetreten ist, die Verkehrsprobleme der Welt zu lösen – und in etlichen Jahren vielleicht im Bereich des öffentlichen Verkehrs das sein könnte was Google, Microsoft und Apple im Bereich der digitalen Kommunikation jetzt sind. Und von dieser Entwicklung könntest auch du profitieren – nicht nur Scheichs und Milliardäre! Wie das geht, steht im Bericht von Skyway!

Und das dritte ist ein deutsches Unternehmen, welches dir die Provision, die es von seinen Partnershops bekommt, direkt an dich weiterleitet – aber auch, wenn deine Freunde über dieses Portal einsteigen und bei einem der vielen renommierten Onlineshops einkaufen, dann bekommen deine Freunde die günstigen Preise und auch du eine Provision! Wen deine FreundInnen dann auch begeistert sind von dieser Möglichkeit, dann verdienst du auch 20 % an der monatlichen Gebühr von 15 Euro (das heißt mit fünf direkten Partnern – oder zwei Partnern und deren Partner etc. hast du diese schon herinnen). Alle neun Möglichkeiten, hier Geld zu verdienen sind ausführlich dargestellt, wenn du diesem Link folgst!

Nicht zu vergessen: du bekommst sofort nach der Anmeldung eine eigene Homepage, die du gleich bewerben kannst – also kannst du gleich loslegen. Aber am effektivsten ist noch immer das Gespräch von Person zu Person – und wer kann was dagegen haben, wenn du ihm hilfst, Geld zu sparen? Weil letztendlich ist es genau das: wen er über dieses Portal einkauft, dann spart er sich bei genau dem gleichen Produkt z.B. 10 % – warum dann wo anders kaufen, wenn ich  mir hier 10 Prozent sparen kann?

Das sehe ich als größten Vorteil. Du musst keinen Bedarf wecken – die Leute kaufen ja sowieso – du musst ihnen nur verraten, wie sie sich 5 bis 20 % dabei sparen können!

Derzeit ist dies alles noch in der Prelaunch-Phase – d.h.: die Shops sind noch nicht freigeschaltet, daher kannst du, wenn dir dieses Konzept einleuchtet und du dabeisein möchtest beim Aufbau eines profitablen Nebenjobs (der auch früher oder später mehr einbringen könnte als deine jetzige Arbeit…) dann melde dich gleich an und spare dir auch noch die 100 Euro Einschreibgebühr!

HIER kannst du dir ein interessantes PDF herunterladen – und HIER kannst du dir eine Übersicht ansehen – und bei Interesse auch gleich anmelden! Die Wahrscheinlichkeit, dass du die Nichtanmeldung später bereust ist m.E. größer als umgekehrt…

 

Erst damit kommt richtig Freude auf…

Published by:


… mit FotoZopp wird Bildbearbeitung im WordPress zum Kinderspiel

Wenn du eine Homepage, einen Blog etc. betreibst, dann hättest du natürlich auch gerne schöne und ansprechende Bilder…
…und hier kommt das Problem…

Woher nehmen, wenn nicht stehlen?
Bilder zu besorgen, die frei sind von Kopier-Rechten, ohne die Angst dafür abgemahnt zu werden. Diesen Bildern dann eine persönliche Note zu geben, stellt einen dann vor die nächste große Hürde…
…und genau hier kommt FOTOZOPP ins Spiel…

FotoZopp bringt professionelle Bildbearbeitung direkt ins WordPress und liefert auch noch die passenden Bilder hinzu.
Bilder, Texte, Zeichnungen alles kannst du jetzt, ohne WordPress verlassen zu müssen, direkt dort erstellen und bearbeiten. So einfach – dass es wirklich jeder bedienen kann!
Schau dir einfach das Video von FotoZopp an und staune!

Und ganz nebenbei kannst du in der Einführungsphase von FotoZopp auch noch bis zu 65% sparen.
Da sollte man schnell sein…

 

Eine „Medizin“ ohne Nebenwirkungen…

Published by:

… das ist das Hanföl, eigentlich das extrahierte CBD der Hanfplanze – welches jetzt eine wahre „Renaissance“ feiert!

In den letzten Jahrzehnten wurde Hanf zu unrecht teilweise sogar „verteufelt“, weil ein Inhaltsstoff, das THC, wegen seiner psychoaktiven, rauschfördernden Eigenschaft immer wieder für negative Schlagzeilen sorgte. Dabei muss man erstens trennen: den industriellen Hanf (mit kaum vorhandenem THC-Gehalt) und Marihuana (mit einem höheren Anteil an THC). Wir sprechen hier von Sorten mit einem geringen THC-Anteil – und dieser wird in einem speziellen Verfahren gänzlich herausgefiltert, alle anderen über 600 Bestandteile des Hanfs bleiben jedoch erhalten, wobei das CBD den größten Anteil darstellt!

Angeblich war bis 1920 in der überwiegenden Mehrzahl der Arzneien CBD enthalten… Nun wird die gesundheitsfördernde Wirkung von vielen Universitäten erforscht, es gibt inzwischen schon unzählige Studien über die Wirksamkeit von CBD!

Und in einem „Feldversuch“ habe ich etlichen Personen dieses Öl zum Testen gegeben und habe mehrheitlich sehr positive Rückmeldungen bekommen über das Abfangen von Migräneanfällen, über das deutliche Nachlassen von Gelenksschmerzen oder sonstigen Schmerzzuständen! Jedoch sind das „nur“ die Sofortwirkungen, Cannabinidiol (CBD) wirkt über das körpereigene endocannabinoidale System vor allem auf die Homöostase (das „Ins-Gleichgewicht-Bringen“ von Prozessen wie Anspannung-Entspannung, Hunger-Sättigung, Temperaturempfinden etc.), aber auf noch viel mehr andere Abläufe in uns. Dies geht natürlich nicht von Heute auf Morgen, aber in ein bis zwei Monaten solltest du spürbare Resultate erkennen können!

Eine sehr interessante und leicht lesbare Einführung hnsicchtlich CBD und dessen Wirkmechanismus kannst du dir hier runterladen:

11 Fakten über CBD-Öl

Und wenn du dies mal probieren möchtest, so kannst du dich bzgl. Probefläschchen gerne an  mich wenden: r.sattlegger@rolands-hilfe.com oder dir dein Wunschprodukt hier bestellen!

Die Hanfpflanze ist eine wahre Wunderpflanze…

Published by:

Seit 10.000 Jahren nachgewiesen, seit 3000 Jahren kultiviert und seit 70 Jahren aus politischen Gründen verbannt, macht sich auf den Weg, die Welt noch einmal zu erobern!

Keine Pflanze bietet so viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten wie die Hanfpflanze, z.B. wird sie verwendet zur Herstellung von:

  • Kleidung
  • Seilen und Stricken
  • Verbandsmaterial
  • Dämmmaterial
  • Baumaterial
  • Dichtungsmaterial
  • Basis für Farben, Lacke, Waschmittel u.v.m.
  • Papier
  • Nahrungsmittel (Hanfsamen, Hanföl)
  • Medikamenten und Arzneimitteln

Die medizinische Einsetzbarkeit ist nahezu grenzenlos – und nur wegen einem Inhaltsstoff wurde sie lange Zeit geächtet: dem THC, dass für die bewusstseinserweiternde Wirkung, aber auch für die negativen Nebenwirkungen wie Psychosen, Angstattacken, Herzrasen etc. verantwortlich ist.

Allerdings gibt es jetzt schon genügend Verfahren, die das THC bis auf einen zulässigen Rest von 0,2 % herausfiltern, die Firma Kannaway bietet sogar ein Hanföl (genauer gesagt ein CBD-ÖL) mit = 0 % THC-Gehalt an!

Die Renaissance des Hanfes ist nicht mehr aufzuhalten! Die bisher einzige positive Seite des Hr. Trump hat auch mit Hanf zu tun: er legalisiert in immer mehr amerikanischen Staaten die Produktion von Hanfpräparaten – auch weil inzwischen in vielen Studien die äußerst positive Wirkung auf sehr viele Krankheitsbilder nachgewiesen wurde -, und die US-Bürgerinnen sich die Kosten der Medikamente und medizinischen Versorgung immer weniger leisten können!

Auch bei uns verschreiben immer mehr Ärzte auch schon hanfhältige Arzneimittel, eine Menge Studien sind diesbezüglich parallel am Laufen!

Aber du kannst in Österreich, Deutschland und der Schweiz (in anderen Ländern weiß ich das nicht so genau) das medizinisch wirksame Hanföl (= CBD-ÖL) als „Nahrungsergänzungsmittel“ vollkommen legal erwerben! Aber CBD-Öl ist nicht gleich CBD-ÖL! Einerseits, wie oben erwähnt, gibt es Öle mit 0,2 % THC und welche ohne, andererseits gibt es Öle mit CBD und dessen Vorstufe, dem CBDa. Und dieses CBDa kann erstens vom Körper nicht so gut aufgenommen werden wie das reine CBD und zweitens schmeckt das reine CBD nur „ölig“, dass Hanföl mit CBDa hinterlässt allerdings einen sehr bitteren Geschmack – der nicht jedermanns bzw. -fraus Sache ist…

Weiters gibt es noch eine CBD-Salbe und einen CBD-Valporisateur (so was ähnliches wie eine E-Zigarette), denn die Wirkung des CBDs ist über diesem Weg die beste, gefolgt von dem Einbringen auf die Mundschleimhaut, am uneffektivsten ist die orale Einnahme.

Auf Youtube kannst du dir die verschiedensten Videos dazu anschauen – und hier kannst du dich im Kannaway-Hanf-Shop umschauen – und dort gleich zu den ermäßigten Preisen bestellen – wenn du möchtest!

Oder du setzt die mit mir in Verbindung, ich kann dir kleine Probesalben oder CBD-Fläschchen zukommen lassen, damit du dich ohne Risiko von deren Wirkung überzeugen kannst!

Cbd, Hanföl, Hanfprodukte

So viel Spaß hat Fußball-Schauen noch nie gemacht!

Published by:

Seit 9. Februar 2018 gibt es nun diese App in deutsch und für den beliebtesten Sport weltweit: für Fußball!

Und mit dieser neuen, interaktiven App wird das Fußball-Schauen noch viel, viel lustiger und spannender – denn hier gibt jeder (der diese App auf sein Smartphone heruntergeladen hat) vor dem Spiel zehn Tipps ab (Wer gewinnt, wie viele Tore werden geschossen, wie viele gelbe, wie viel rote Karten gibt es, Anzahl der Corner, Einwürfe, wer hat mehr Ballbesitz etc.) – und dann gibt es alle 10 Minuten vier bis fünf neue Fragen zum Spielverlauf der nächsten 10 Minuten (fällt  ein Tor, gibt es eine gelbe/rote Karte, gibt es einen Elfmeter etc.). Für jede richtige Antwort gibt es Punkte – und sobald die nächsten Fragen kommen, gibt es die Auflösung = die Punkte für die vorangegangenen Fragen, welche übersichtlich im „Leaderbord“ angezeigt werden. Nachdem bei uns jeder „Fußball-Experte“ ist, möchte natürlich jeder erster werden – nur der Spielverlauf ist sehr oft anders als man(n) sich das vorstellt – daher ist es immer sehr spannend – und deswegen gewinnen oft auch Nicht-Expertinnen…

Hier kannst du diese App herunterladen – und durch das Spielen hast du auch viele Chancen, etwas zu gewinnen: Wenn du alle Fragen, die vor dem Spiel gestellt werden, richtig hast, bekommst du einen Gutschein (Amazon etc.) im Wert von 20 Dollar – und wenn du in einem Monat dies fünfmal schaffst, dann gewinnst du sogar 1000 Dollar (die App wurde von einem amerikanischen Unternehmen entwickelt; aber du bekommst den Gegenwert dann in Euros auf dein Konto)! 

Aber es kommt noch besser: Wenn du – ganz leicht aus der App heraus machbar – deine FreundInnen einlädst, sich diese App herunterzuladen und auch zu spielen, dann bekommst  50 % von deren eventuellen Gewinn auch du ausbezahlt (als0 10 bzw. 500 Dollar)!

Und du bekommst pro Einladung immer auch zwei Spieltoken gratis, auch durch das Anschauen von Werbeclips kannst du gratis zu Spielguthaben kommen – oder du kaufst in der App gewisse Pakete. Ein „Fußballspiel“ kostet beim jetzigen Kurs ca. 75 Eurocent – aber wenn du das einmal miterlebt hast, dann wirst du dir das gerne leisten…

Sei eine/r der Ersten, der bzw. die diese App herunterlädt – und verteilt -bevor diese schon alle haben; es könnte relativ schnell gehen! Denn damit erhöhst du deine Chancen, viele Spieler als „deine“ Spieler zugeordnet zu bekommen, was dir viele Vorteile bringen wird…

PS.: Mit dieser App kannst du bei allen Spielen der deutschen Bundesliga, der Champions League, sowie der italienischen, englischen und spanischen National-Liga mittels Liveticker dabei sein! also: worauf wartest du noch?

 

Börsenbriefe – sind sie eine Hilfe?

Published by:

Alles Geld, welches als „Geld“ auf der Bank liegt, schwindet bei diesen (Null-)Zinsen und der aktuellen Inflation! Dieser Umstand bringt immer mehr Menschen dazu, mit einer Investition in Aktien liebzuäugeln…

Aber für Newcomer ist es alles andere als leicht, sich in der Börsenwelt zurechtzufinden; wie funktioniert das alles, auf welche Aktien soll ich setzen, wann investieren, wann verkaufen?

Auch Leute, die sich schon an der Börse zurechtgefunden haben, sehen sich außer Stande, alle relevanten Informationen von x Unternehmen einzuholen um herauszufiltern, wo eine Investition am lohnendsten sein könnte.

Für diesen Zweck gibt es im deutschen Sprachraum ca. eintausend regelmäßig erscheinende Publikationen, sogenannte „Börsenbriefe“, die Kosten variieren da zwischen kostenlos und 1000 Euro im Jahr…

Eine Aufstellung der bekannteren Börsenbriefe findest du hier (mit Beschreibung der Kosten und der jeweiligen Schwerpunkte). Ein Verlag, der viele verschiedene Börsenbriefe herausbringt, ist der FID-Verlag, wo du in der Regel überall einen Gratis-Probe-Monat hast, um dir ein Urteil zu bilden – die Extrageschenke, die du mit deiner Anmeldung dort erhältst, darfst du dir natürlich behalten!

 

Wieder ein paar schnelle Problemlöser!

Published by:

Wenn die Batterie zu klein ist

Du bräuchtest eine AA-Batterie, hast aber nur eine AAA-Batterie – dann nimm etwas Alufolie, mach eine Kugel daraus und klemme sie zwischen dem Batterie- und Gerätekontakt – und schon fließt der Strom! Allerdings solltest du sobald als möglich die passende Batterie nachkaufen, dies ist nur eine Notlösung!

 

Schraube lässt sich nicht mehr herausdrehen

Wenn Schraubenköpfe ausgefranst sind, dann rutschen die Bits leicht durch und du kannst die Schraube nicht mehr herausschrauben. Nimm ein Stück Gummi (ev. den Rexgummi von den Einmachgläsern oder sonst ein Gummistück), lege es zwischen Bit und Schraube und schon kannst du die Schraube wieder mühelos rausbekommen!

 

Unschöne Bohrlöcher schnell füllen

Wenn du keine Spachtelmasse zur Hand hast, dann kannst du auch (weiße) Zahnpasta nehmen, die wird auch hart und im Handumdrehen sind die hässlichen Bohrlöcher kaum mehr sichtbar!

 

Sinnvolle Verwendung für Silikagel-Säckchen

Das sind diese kleinen Säckchen, die Schuhen, technischen Geräten etc. oft als Feuchtigkeitsschutz beigepackt sind. Wirf sie nicht weg, sie leisten dir noch gute Dienste:

  • Sie verhindern, dass dein Werkzeug rostet – wenn du welche in die Werkzeugkiste gibst
  • Sie verhindern bzw. vermindern das Anlaufen der Scheiben im Auto, wenn du einige davon in Frontscheibennähe platzierst
  • Sie entziehen den Schuhen Feuchtigkeit, wenn du z.B. über Nacht je ein Säckchen dort deponierst –
  • und sicher fallen dir auch noch weitere Möglichkeiten ein, wo diese kleinen Helferlein für dich tätig werden können!

Gefährliche Emails erkennen und neutralisieren – so gehts’s!

Published by:

Wie inzwischen alle schon mitgekriegt haben sollten, sind wieder mal ganz fiese Emails unterwegs, die – einmal unbedacht wohin geklickt – ihre Schadsoftware auf deinen PC/Laptop einschleusen, wo diese dann ihre unheilvolle Wirkung entfalten kann: Passwörter ausspionieren und deine Konten leerräumen oder deinen PC für dich unbrauchbar machen… Keine schöne Vorstellung, nicht wahr? Aber man und frau kann vorbeugen! Wie, das zeige ich dir hier:

Checke deine Emails (mit Anhang) folgendermaßen:

  • Bist du Kunde dieses Unternehmens – wenn nicht: sofort löschen!
  • Erhältst du Rechnungen von diesem Unternehmen normalerweise mit der Post? Wenn ja: löschen!
  • Erhältst du Rechnungen (vom Telefon-, Gas-, Strom- etc. -Unternehmen) immer an einem bestimmten Tag (dies ist die Regel bei fortlaufenden Rechnngen/Abbuchungen) – wenn dies nicht übereinstimmt: löschen!
  • Scheint im Betreff, im Text oder im Link deine korrekte Kundennummer auf? Wenn nicht: löschen!
  • Wirst du mit korrektem Namen angeschrieben? Oder mit Hallo, Guten Tag etc.? Wenn letzteres der Fall ist: löschen!
  • Hast du die Rechnung im abgesicherten Kundencenter überprüft? Jedes Unternehmen bietet auch den Zugang über ihre Homepage an, hier findest du sicher deine Original-Rechnung! Somit kannst du auch den Anhang öffnen oder löschen, da du dir die Rechnung ja auch vor dort downloaden kanst, falls du sie auch auf deinem Rechner abspeichern möchtest.

Und so machst du gefährliche Emails unschädlich:

  • Wenn du viele unverlangte Emails bekommst, dann trage dich am Ende der jeweiligen Emails mit dem Abmeldelink aus der Email-Liste aus; hilft das auch nicht, ändere dein Email-Passwort (es könnte gehackt worden sein) bzw. lege dir überhaupt eine neue Email-Adresse zu.
  • Falls du bei Gewinspielen mitmachst oder dir Gratis-Proben oder Downloads bestellst, so verwende dafür am besten eine Wegwerf-Email-Adresse, die du dir unter http://www.wegwerfemailadresse.com einrichten kannst!
  • Verwende zwei Email-Konten: eines nur für rein private und amtliche Emails und eines für alles andere!
  • Öffne kein Email ohne vorherige Prüfung! Unerwünschte bzw. verdächtige gleich löschen!
  • Öffne keinen Email-Anhang mehr ohne ihn vorher geprüft zu haben! Selbst Anhänge von Freunden und vertrauten Personen könnten gefährlich sein, wenn deren Email-Konto gehackt wurde und dann unter deren Namen Emails mit „infizierten“ Anhängen versandt wurden… Überprüfe alle Anhänge, indem du diese bei https://www.virustotal.com/de/ hochlädst – und nur wenn du dort grünes Licht erhältst, kannst du diesen wirkich unbedenklich öffnen!
  • Falls du in öffentlichen WLAN-Netzen Emails bearbeitest und versendest, verwende dafür niemals dein privates Hauptkonto – über öffentliches WLAN haben Hacker es leichter, dein Email-Programm anzugreifen.
  • Hast du ein Lieblings-Passwort, dass du für mehrere (oder fast alle?) deiner Konten bzw. Online-Zugänge verwendest? Ändere sofort dein Passwort, am besten zwölfstellig, mit Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen – und verwende besonders für alle Programme, wo Geld oder sensible Daten im Spiel sind, ein eigenes Passwort!

Näheres zu einer sicheren und praktikablen Passwortverwaltung liest du auch demnächst hier bei Rolands Hilfe!