Über mich

Roland Sattlegger von Rolands Hilfe

Geboren bin ich am 22. Mai 1961 in Spittal an der Drau (Kärnten) und aufgewachsen in einer kleinen Ortschaft am Fuße des Mölltaler Gletschers, in Außerfragant.Als Junge begeisterte mich ganz besonders das Lesen, ich verschlang unzählige (Fach-)Bücher, begeisterte mich für Astronomie, später dann auch für Astrologie, Geisteswissenschaften, Religion. Auch fotografierte ich als 18jähriger schon mit Begeisterung. Nach der Pflichtschule begann ich eine Schriftsetzerlehre in Klagenfurt – und bis zu meinem Zivildienst arbeitete ich dann auch dort. Den Zivildienst leistete ich in einem Altenheim – und davon habe ich viele prägende Eindrücke mitgenommen. Und mich während des Zivildienstes dann entschlossen, beruflich umzusteigen und die Ausbildung zum Diplomierten Behindertenpädagogen zu machen. Die einzige Ausbildungsstätte damals (1982) befand sich in Gallneukirchen (Oberösterreich). Und mitten in der Ausbildung lernte ich meine jetzige Frau kennen, die damals auch im Sozialbereich tätig war. 1985 heirateten wir und bekamen unsere erste Tochter, bis 1989 folgten dann noch zwei Söhne. Meine Frau blieb bei den Kindern zu Hause. Unser damaliges Häuschen wurde nach der Geburt unseres zweiten Sohnes zu klein, wir entschieden uns, ein eigenes zu bauen, das wir 1995 dann beziehen konnten. 1996 bekamen wir die Anfrage, ob wir nicht die ersten “Krisenpflegeeltern” des neuen Projektes vom “Verein Pflege- und Adoptiveltern” (jetzt: “Plan B”) werden möchten. Wir sagten zu und hatten bis zum Jahr 2007 insgesamt 22 Krisenpflegekinder bei uns, einige für wenige Tage, etliche sechs bis über neun Monate. Das letzte Krisenpflegekind blieb dann bei uns in sogenannter “Langzeitpflege” – ein Mädchen, dass wir nach seiner Geburt direkt im Krankenhaus abholen “durften”! 1985 beendete ich meine Ausbildung und stieg in die Arbeit in einer großen Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen ein, 1986 wurde ich Gruppenleiter und 2003 baute ich dann als “Leitung Wohnen” eine Einrichtung für zehn Personen auf, sieben Jahre später an einem anderen Ort im Mühlviertel eine andere für insgesamt 16 Personen. Seit 1. Februar 2014 arbeite ich wieder in Gallneukirchen – zurückgekehrt an die Basis. Und in meiner Freizeit habe ich eine neue Begeisterung entdeckt: meine Erfahrungen in den verschiedensten Lebens- und Interessensgebieten an dich weiterzugeben. Ich würde mich freuen, wenn meine = “Rolands Hilfe” dir da und dort weiterhelfen und dein Leben einfacher, erträglicher, schöner und interessanter machen könnte! Wenn es gelungen ist, lass es mich wissen, Danke!

Meine Kontaktdaten

Roland Sattlegger –  Telefon: +43 664 73079288 – E-Mail: r.sattlegger[at]rolands-hilfe.com

Du kannst mir aber auch hier gleich über dieses Formular eine persönliche Nachricht zukommen lassen!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

PS.: Besuche auch meine Nischenseite über Medikamentendispenser: medikamentendispenser.com

Und jetzt ganz neu: die-geldvermehrung.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.