Category Archives: Für InternetsurferInnen

Sprungbretter in die Selbständigkeit…

Published by:

… könnten diese Bücher von den „Großen“ der Internet-Marketing-Szene sein…

In den letzten zwölf Monaten ist es in Mode gekommen, dass jeder „Internet-Guru“, der etwas auf sich hält, ein Buch geschrieben hat und dies im Anschluss an seine Fans verschenkt! Zu bezahlen sind (bis auf wenige Ausnahmen) nur die Versandspesen von meist ca. fünf Euro!

Die Bücher sind eine Motivation für den Einstieg ins Internet-Marketing, manche darüber hinaus aber auch sehr hilfreich, wenn man/frau in diesem Bereich arbeitet oder zu arbeiten beginnen möchte!

Ich habe für dich einige Angebote (die noch gültig sind) zusammengesucht, da kannst du dich orientieren bzw. den Link anklicken und gleich mehr über das Buch und den Autor erfahren!

Alles empfehlenswerte Bücher – so günstig hast du Bücher mit deklariertem Mehrwert noch nie bekommen!

Möchtest du es mal mit dem „Strandbusiness“ probieren?

Published by:

Zugegeben, das ist was für Leute, die im Internet nicht nur kaufen, sondern auch was verkaufen wollen…

Und zwar Produkte anderer Leute – und dafür Provisionen kassieren möchten!

Wenn das auf dich zutrifft, dann habe ich da was für dich: das Strandbusiness 2.0! Schau dir einfach das Webinar an, dort erfährst du alles Wichtige vorweg, die Investition ist im Vergleich zu dem, was du damit erwirtschaften kannst wirklich gering.

Und wenn du dich entschlossen hast, dabei zu sein, dann bekommst du alle notwendigen Infos innerhalb von ein bis zwei Minuten zugesandt, die Installation dauert dann ca. eine Woche, wird aber komplett vom Support-Team übernommen, du musst dir nur eine Domain aussuchen (den Namen deiner zukünftigen Homepage – meiner dafür ist „geldvermehrungscoach“ – dieser ist jetzt also vergeben…).

Und du bekommst automatisch den Zugang zu vielen kurzen Anleitungsvideos, wie du das – rechtssichere Impressum und die Datenschutzerklärung in deine Homepage implementierst (ist ganz einfach; solltest du Probleme damit haben, kann auch ich dir weiterhelfen). Und dann noch die Anleitung, ganz viele unterschiedliche „Outfits“ (verschiedenste Layout-Vorlagen sind inklusive dabei), um deine Homepage ganz individuell zu gestalten!

Und auch die Abrechnung erfolgt vollkommen automatisch und transparent über digistore24, Auszahlungen ab 25 Euro, wenn diese Mindestsumme täglich erreicht wird, wird auch täglich auf dein Konto ausgezahlt!

Schöne Sache! So schaut meine diesbezügliche Homepage aktuell aus, wird aber sicher noch stärker individualisiert werden in den nächsten Tagen und Wochen!

 

Tipps, Tools und Hilfestellungen für deinen Internet-Erfolg!

Published by:

Für alle, die nicht ihre (begrenzte und wertvolle) Zeit gegen Geld eintauschen wollen sondern lieber ihr Wissen zu Geld machen wollen, die haben mit dem Internet dafür eine perfekte Plattform.

Allerdings sind sie = bist du dort nicht alleine… Das heißt, es gibt ein Überangebot, und es ist nicht so leicht, sich dort Aufmerksamkeit zu verschaffen. Und vorher müssen noch etliche Hürden genommen werden. Erstellung einer Homepage (inkl. rechtssicherem Impressum), eigene Seiten auf Facebook, Twitter und Co, ein Email-Autorespondersystem, usw. usf.

Nachdem ich schon lange in diesem Metier unterwegs bin, durfte ich dabei auch schon viel (kennen-)lernen – von dem ich ausgehe, dass es auch dir eine Unterstützung sein wird und dir einige Umwege und Fehler ersparen dürfte!

Deshalb habe ich mich entschlossen, nun mindestens zwei bis dreimal wöchentlich einen hilfreichen Tipp auf meiner neuen Facebook-Seite https://www.facebook.com/geldvermehrungscoach/ zu veröffentlichen!

Würde mich freuen, wenn du dort immer wieder mal vorbeischaust!

„Schwarm“ statt Bank – neue Möglichkeiten für Viele!

Published by:

Wahrscheinlich haben die meisten schon mal was von Crowsinvesting gehört… Aber nur wenige wissen, was damit gemeint ist…

Es ist eine (fast immer) internetbasierte Möglichkeit, Geldmittel für Projekte, Startups, Filme etc. etc. ohne die Banken, dafür aber mit Hilfe vieler Klein-Investoren zu beschaffen. Das hat viele Vorteile: es geht in der Regel schneller, Kleininvestoren verlangen keine Sicherheiten (bzw. es gibt sie nicht, weil es Risikokapital ist), die Konditionen sind günstiger, emotional höhere Bindung von Kapitalgeben in das unterstützte Projekt, …

Im Prinzip unterscheidet man vier Formen:

  • Klassisches Crowdfunding – Unterstützer erhalten eine nicht-finanzielle Gegenleistung
  • Crowdinvesting – Man ist am Projekterfolg beteiligt (meist über nachrangige Darlehen)
  • Spenden-Crowdfunding – keine finanzielle Gegenleistung für Unterstützer und „Alles-oder-nichts-Prinzip“
  • Crowdlending – Hier vergibt die „Crowd“ zu vereinbarten Rahmenbedingungen einen Kredit

Wenn dich das Thema interessiert, weil du Geld für dein „Herzensprojekt“, deine Erfindung, dein Startup brauchst oder weil du gerne Projekte unterstützen möchtest, die sonst vielleicht keine Chance haben oder welche, wo du höhere Renditen auf dein Kapital erreichen kannst, so kann ich dir die Seite crowdfunding.de empfehlen – diese bietet dir dann auch eine übersichtliche Suchfunktion an, wo du für dich das richtige Modell aus 147 verschiedenen finden kannst: Plattform-Suche

Eine weitere, sehr interessante Seite ist „startnext“, wo du aus 252 Projekten wählen kannst!

 

 

Startkapital für deine finanzielle Freiheit!

Published by:

Oder zumindest für weniger finanziellen Stress – denn auch dieser kann ziemlich belastend sein…

Ich möchte dir hier nochmal mein absolutes Lieblingsprogramm zur Geldvermehrung vorstellen,  mit dem du (bei ständiger Reinvestition) aus 100 Euro Startkapital in drei Jahren über 9000,- Euros ansammeln kannst!

Ich weiß, das klingt unvorstellbar, ist es für dich vielleicht auch… Aber es ist einfache Mathematik, gepaart mit einem Unternehmen, welches dein ihm zur Verfügung gestelltes Geld sehr gewinnbringend investiert (Autoverleih, Hotels, Diskotheken, Ton- und Filmstudio, spezielle Softwareprogamme etc.) und damit hohe Renditen erwirtschaftet!

Und einen Teil davon bekommst du, gemeinsam mit deiner Einzahlung nach 14 Wochen automatisch wieder zurück – um genau zu sein: abzüglich aller Spesen genau 46,13 %! Und du kannst alle 14 Wochen von Neuem entscheiden, ob du aufhören willst (was noch niemand getan hat, der dies mal 14 Wochen verfolgt hat!), deinen Gewinn rausnehmen und mit dem Einsatz weiter „spielen“ oder in jeder Abstufung in der Größe von 50 Euro (das entspricht einem Anteil)!

Und weil ich so begeistert davon bin, möchte ich dir heute ein besonderes Angebot machen: Ich schenke dir heute ein Startkapital von € 50,- du musst dich nur hier anmelden und mir parallel ein Email schicken, dass du dieses Angebot annehmen möchtest (damit ich deine Anmeldung dieser Aktion zuordnen kann)!

Alles weitere dann via Email: r.sattlegger[at]rolands-hilfe.com

Wenn du noch skeptisch bist, schau dir meine Screenshots an!

Gefährliche Emails erkennen und neutralisieren – so gehts’s!

Published by:

Wie inzwischen alle schon mitgekriegt haben sollten, sind wieder mal ganz fiese Emails unterwegs, die – einmal unbedacht wohin geklickt – ihre Schadsoftware auf deinen PC/Laptop einschleusen, wo diese dann ihre unheilvolle Wirkung entfalten kann: Passwörter ausspionieren und deine Konten leerräumen oder deinen PC für dich unbrauchbar machen… Keine schöne Vorstellung, nicht wahr? Aber man und frau kann vorbeugen! Wie, das zeige ich dir hier:

Checke deine Emails (mit Anhang) folgendermaßen:

  • Bist du Kunde dieses Unternehmens – wenn nicht: sofort löschen!
  • Erhältst du Rechnungen von diesem Unternehmen normalerweise mit der Post? Wenn ja: löschen!
  • Erhältst du Rechnungen (vom Telefon-, Gas-, Strom- etc. -Unternehmen) immer an einem bestimmten Tag (dies ist die Regel bei fortlaufenden Rechnngen/Abbuchungen) – wenn dies nicht übereinstimmt: löschen!
  • Scheint im Betreff, im Text oder im Link deine korrekte Kundennummer auf? Wenn nicht: löschen!
  • Wirst du mit korrektem Namen angeschrieben? Oder mit Hallo, Guten Tag etc.? Wenn letzteres der Fall ist: löschen!
  • Hast du die Rechnung im abgesicherten Kundencenter überprüft? Jedes Unternehmen bietet auch den Zugang über ihre Homepage an, hier findest du sicher deine Original-Rechnung! Somit kannst du auch den Anhang öffnen oder löschen, da du dir die Rechnung ja auch vor dort downloaden kanst, falls du sie auch auf deinem Rechner abspeichern möchtest.

Und so machst du gefährliche Emails unschädlich:

  • Wenn du viele unverlangte Emails bekommst, dann trage dich am Ende der jeweiligen Emails mit dem Abmeldelink aus der Email-Liste aus; hilft das auch nicht, ändere dein Email-Passwort (es könnte gehackt worden sein) bzw. lege dir überhaupt eine neue Email-Adresse zu.
  • Falls du bei Gewinspielen mitmachst oder dir Gratis-Proben oder Downloads bestellst, so verwende dafür am besten eine Wegwerf-Email-Adresse, die du dir unter http://www.wegwerfemailadresse.com einrichten kannst!
  • Verwende zwei Email-Konten: eines nur für rein private und amtliche Emails und eines für alles andere!
  • Öffne kein Email ohne vorherige Prüfung! Unerwünschte bzw. verdächtige gleich löschen!
  • Öffne keinen Email-Anhang mehr ohne ihn vorher geprüft zu haben! Selbst Anhänge von Freunden und vertrauten Personen könnten gefährlich sein, wenn deren Email-Konto gehackt wurde und dann unter deren Namen Emails mit „infizierten“ Anhängen versandt wurden… Überprüfe alle Anhänge, indem du diese bei https://www.virustotal.com/de/ hochlädst – und nur wenn du dort grünes Licht erhältst, kannst du diesen wirkich unbedenklich öffnen!
  • Falls du in öffentlichen WLAN-Netzen Emails bearbeitest und versendest, verwende dafür niemals dein privates Hauptkonto – über öffentliches WLAN haben Hacker es leichter, dein Email-Programm anzugreifen.
  • Hast du ein Lieblings-Passwort, dass du für mehrere (oder fast alle?) deiner Konten bzw. Online-Zugänge verwendest? Ändere sofort dein Passwort, am besten zwölfstellig, mit Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen – und verwende besonders für alle Programme, wo Geld oder sensible Daten im Spiel sind, ein eigenes Passwort!

Näheres zu einer sicheren und praktikablen Passwortverwaltung liest du auch demnächst hier bei Rolands Hilfe!

 

 

Geld sparen durch Cashback!

Published by:

Wenn du die Cashback-Aktionen nützt, dann kannst du bei deinen Interneteinkäufen wirklich eine Menge Geld sparen!

Du weißt nicht wie und wo und was…

Da kann ich dir gerne behilflich sein! Im WorldWideWeb gibt es viele einschlägige Seiten und Übersichten, z.B. wenn du dich HIER umschaust, bekommst du zuerst eine interessante Auflistung was Cashback genau ist und wie es im Detail funktioniert und bei Gefallen kannst du dich anmelden und dann in vielen hunderten Online-Shops einkaufen und deine Rückvergütung kassieren. Es gibt in diesem Bericht auch einen Auszug der unabhängigen Stiftung Warentest, der diesem System ebenfalls ein gutes Zeugnis ausstellt!

Hier die zwei größten deutschsprachigen Cashback-Plattformen: Shoop und GETMORE

Eine ganz besonders reizvolle Form bietet dir Happy Life World, hier bekommst du 40 % der Provision, die der Reiseveranstalter bzw. das Hotel an das Reisportal zahlen muss, nach der Rückkehr automatisch auf dein Bankkonto rücküberwiesen (nicht ganz 4 % des Reisepreises)! Du musst dich nur einmal mit Name und Email-Adresse anmelden – und schon kannst du diese Vorteile bei deinen Reisebuchungen nützen! Und wenn du so begeistert bist, dass du das deinen Familienmitgliedern bzw. FreundInnen weiterempfiehlst, dann bekommst du für jede Buchung der direkt empfohlenen Kunden von Happy Life World zusätzlich die Hälfte von deren Cashback als Provision für die Vermittlung auch auf dein Konto überwiesen!

Und last but not least möchte ich hier noch den VIP Social Club erwähnen, der gerade im Aufbau ist – und wo du nicht nur Cashback bekommst, sondern auch Gratis-Anzeigen für Alles aufgeben kannst – und es gibt auch ein „Bonus-Fließband“, welches dir automatisch, sobald du an die vorderste Stelle gerückt bist, € 2,52 an dich ausgeschüttet wird (welches den geringen jährlichen Mitgliedsbeitrag  sicher übersteigen wird)! Und auch der Spendentopf wird durch die Unternehmungen und Käufe der Mitglieder gefüllt – und diese können selbst Spendenanliegen  bzw. -projekte formulieren und auch über die Vergabe abstimmen. Weitere Infos findest du, wenn du diesem Link folgst!

Online-Investitionen – Diese Tipps solltest du unbedingt beherzigen!

Published by:

Streue deine Investitionen

Am Anfang und sozusagen als Networker-Neuling war ich glücklich darüber, dass ich auf Webet4you gestoßen bin. Trotzdem habe ich dann weiter gesucht, denn es ist im Online-Business äußerst sinnvoll, sein eingesetztes Geld in einige unterschiedliche Programme zu streuen (Diversifikationsstrategie). Es ist leider so im Online-Business, dass immer wieder Anbieter bzw. Unternehmen von einem Tag am anderen vom Markt verschwinden, und dann ist das eingesetzte Geld auch weg.

Mein Tipp: Stelle dir ein Portfolio von etwa drei bis fünf Engagements zusammen – das kannst du gut im Auge behalten und kennst ich damit auch aus.


Um Erfolg zu haben, musst du auch etwas tun!

Ohne Investition gibt es auch keinen Gewinn! Und je höher deine Investition, desto höher ist im besten Fall auch der Gewinn. Programme, die dir versprechen mit null Euro Einsatz das Maximum herauszuholen würde ich äußerst kristisch betrachten, denn entweder funktionieren sie nicht oder sie sind schnell wieder weg von der Bildfläche. Um rasche Erfolge zu erzielen, ist es schon notwendig, ein gewisses Kapital in das Programm zu stecken.

Mein Tipp: Viele Programme ermöglichen es, mit einer kleinen Investition zu beginnen (z. B. bei Questra/FiveWinds mit 90 Euro, bei  Webet4You 50 Euro, bei Biznet 25 Dollar). Teste das Programm deiner Wahl mit einem kleinen Betrag, bevor du größere Beträge investierst.


Nur das investieren, was du im schlimmsten Fall auch verschmerzen kannst!

Ein Programm klingt äußerst verlockend – und du möchtest in deiner Begeisterung mehr investieren, als du eigentlich hast. Davor muss ich dich hier ausdrücklich warnen. Investiere stests nur den Betrag, dessen Verlust du auch schlimmstenfalls verschmerzen könntest! Gerade im Online-Business ist dies wichtig, denn die Transparenz und die von Sicherheit gibt es hier noch weniger als im realen Leben. Wenn du investierst, dann lässt du dich immer auch auf eine gewissen Unsicherheit ein. Es locken zwar hohe Renditen – aber das Risiko ist natürlich immer auch an Bord.

Mein Tipp: Streue deine Investments und erreiche schnell den Punkt, wo du dir deinen Einsatz wieder rausholen kannst!


Hol dir dein eingesetztes Geld so schnell wie möglich wieder raus

Die Erreichung des Break-Even-Points sollte auch für dich an erster Stelle stehen- also das Auszahlen des eingesetzten Betrages. Danach kannst du dich dann entspannt zurücklehnen – und mit den weiteren Gewinnen ruhigen Gewissens weiterarbeiten.

Mein Tipp: Sorgen dafür, dass du dir das in das Programm eingezahlte Geld schnellstmöglich wieder auszahlen lässt. Danach kannst du dann weitaus entspannter daran arbeiten, dein Geld zu vermehren!


Die Nutzung von Partnerprogramme beschleunigt deine Einkommenssteigerung

Wenn du von einem Programm überzeugt bist, so kannst du es auch weiterempfehlen. Dies ist aber kein Muss, sondern vollkommen freiwillig – wenn du ddich dabei nicht wohl fühlst: die Programe funktionieren auch ohne dem. Der Aufbau eines eigenen Teams ist allerdings meistens sehr lukrativ und bringt dir ein zusätzliches, passives Einkommen. Beachte aber, dass dazu meist die Anmeldung eines (Klein-)Gewerbes dazu notwendig ist – und du dann im kommenden Jahr auch diese Erträge versteuern musst!

Mein Tipp: Empfehle aber nur Programme weiter, indem du dich auch auskennst – damit du auch die Fragen deiner geworbenen Partner zu deren Zufriedenheit beantworten kannst – aber dann macht Network richtig Spaß!

Ich empfehle dir jetzt den Besuch auf meiner Homepage die-geldvermehrung.com, auf der ich dir mein „Portfolio“ an funktionierenden Geldvermehrungsprogrammen vorstelle!

Wie du in wenigen Minuten deine Seite im Internet veröffentlichst!

Published by:

Seit Anfang August 2017 gibt es ein neues, tolles Angebot für all jene, die sich nicht herumschlagen möchten mit der Suche nach einem Webserver, der ihre Homepage „hostet“, sich den WordPress-Dschungel ersparen möchten und auch keine teuren Plugins anschaffen wollen!

LandingPageCloud ist eine cloudbasierte Möglichkeit, Landing-Pages, aber auch sogenannte One-Pager binnen Minuten zu erstellen. Es gibt im Programm gut erkärende Hilfevideos zu allen relevanten Themen, auch einen deutschen Support, falls mal ein Problem nicht selbst gelöst werden kann – aber an und für sich ist der Aufbau fast selbsterklärend!

Du hast die Möglichkeit, eine Überschrift, Unterüberschrift, Textpassage und eine „Call-To-Action-Button“ zu gestalten bzw. auch einen Autoresponder zu implementieren. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, es gibt eine Bibliothek mit Hintergrundbildern, die alle zur lizenfreien Verwendung bereitgestellt werden und du hast die Möglichkeit, auch Videos in diese Seite einzubauen!

Wenn du auf diesen Link klickst, dann erhältst du einerseits zusätzliche Informationen zum Produkt LandingPageCloud und zweitens kannst du sehen, wie so eine Seite aussehen könnte (denn diese ist mit diesem Programm gemacht worden)!

Gewinnrechner für Programme zum Geldvermehren

Published by:

Einige Programme, um passiv dein Geld zu vermehren, habe ich dir hier ja schon vorgestellt, alle von mir empfohlenen findest du auf meiner anderen Homepage: die-geldvermehrung.com

Questra hat ja einen eigenen Gewinnrechner, viele Programme haben dies aber nicht. Hier kannst du diesen Gewinnrechner verwenden, um zumindest ungefähr abschätzen zu können, wieviel du bei einer Einmalzahlung von  einem bestimmten Betrag nach einer gewissen Zeit bei einem einstellbaren Prozentsatz von Reinvestition dann nach Zeit-Ablauf an Gewinn ausbezahlt bekommst!

Natürlich sind diese Werte nur Annäherungswerte, da es einerseits oft variable Renditen gibt, die Bankfeiertage hier nicht berücksichtigt sind und auch außergewöhnliche Ereignisse natürlich passieren können – deshalb immer mit Vorsicht solche Investitionen handhaben, schlimmstenfalls könnte es ja auch zu einem Totalverlust kommen – dass muss fairerweise dazugesagt werden!

Aber wer seine Investitionnen mit Bedacht wählt, sich die Unternehmen gut anschaut, die Transparenz prüft und für eine Streuung seiner Investitionen sorgt, sollte täglich Freude an den eintrudelnden Gewinnen haben!