Erstelle schnell und problemlos deinen eigenen QR-Code!

Published by:

qr code
Warum du das machen solltest? Weil es Einiges einfacher macht – und deswegen gibt es ja diese Seite…

Einige Anwendungsbeispiele für deinen individuellen QR-Code wären:

  • Wenn du diesen auf deiner Visitenkarte aufbringst, dann kann dein Gegenüber mit einem Handyfoto die Kontaktinformationen in seine Kontaktliste übertragen
  • Wenn du in einem Flyer Werbung für irgendetwas machst, so kannst du die Leute via eingescannten QR-Code sofort auf deine Website leiten
  • Wenn du irgendwo deine Email-Adresse angeben möchtest, dann haben eventuelle Interessenten mittels eingescannten QR-Code deine Email-Adresse ohne einzutippen sofort auf ihrem Smartphone
  • Wenn du in deinem Haus den Besuchern den Zugang zu deinem WLAN ermöglichen möchtest, dann brauchst du nur irgendwo diesen QR-Code anbringen und mittels einem kurzen Scan können sie es dann gleich nutzen!
  • Dasselbe gilt für Anbieter von (Ferien-)Wohnungen und Privatzimmervermieter: mittels einem ausgehängten QR-Code können die Mieter problemlos das WLAN im Haus nutzen!
  • Falls du ein SMS über dein Handy verschicken möchtest ohne den Text mühsam einzutippen: schreib den Text am PC, mach einen QR-Code draus, scanne diesen und klicke auf „SMS senden“ – und fertig!
  • Auch „Geo-Locations“ kannst du so problemlos und schnell weitergeben.

Also, wie du siehst: so ein QR-Generator ist eine sinnvolle und Einiges leichter machende Sache! Und wie kommst du jetzt zu diesem?

Zum Beispiel indem du auf die Seite http://www.qr-manager.com/qr-code-generator.html gehst – oder hier, mit wertvollen Grundinformatione zu QR-Codes und möglichen Erweiterungen: http://goqr.me/de/

Und noch ein paar mehr Möglichkeiten und Erweiterungen bietet: http://www.qrcode-monkey.de/

Merken

Merken

Tausendsassa Nagellackentferner

Published by:

Wo eine Frau im Hause ist, ist sicher ein Nagellackentferner auch nicht weit…

Und ab jetzt wird er vielleicht auch von den männlichen Haushaltsmitgliedern begehrt, wenn sie das gelesen haben:

Nagellackentferner (die acetonhältigen)

  • helfen dir, Aufkleber (Preisetiketten, Abziehbilder) rückstandslos und ohne Anstrengung zu entfernen – einfach mit einem getränkten Tuch abreiben!
  • helfen dir, geschmolzenes Plastik (z.B. am Toastergehäuse, Lockenstab, Ceranfeld etc.) wieder spurlos zu beseitigen – Tuch mit Nagellackentferenr tränken, abreiben, danch mit feuchten Lappen nachwischen und mit Küchenrolle nachtrocknen, fertig!
  • Sekundenkleber von den Fingern wieder beseitigen – bitte nicht abziehen, sondern mit einen Wattebausch, der mit Nagellackentferner getränkt ist, einwirken lassen, bis sich dieser von selbst löst, danach Hände gut waschen, Problem gelöst!
  • Kratzer auf Kunststoffen entfernen (z.b. Uhrglas etc.): durh das Abreiben mit einem getränkten Kosmetiktuch kann man die meisten der unschönen Gebrauchsspuren unsichtbar machen bzw. eutlich abschwächen!
  • Dunkle Flecken oder Schmutzspuren auf weißen Lederschuhen lassen sich auch mit einem diesbezüglich getränktem Tuch oder Wattebausch sehr gut entfernen!
  • Dasselbe gilt für die Computertastaturen, die durch Hautfett und Staub leicht verschmutzen, mit obiger Anwendung bekommst du auch diese wieder schön sauber!
  • Tintenflecken auf den Fingern lassen sich ebenso sehr gut mit einem mit Nagellackentferner getränktem Wattebausch entfernen!
  • Fleckig gewordenes Porzellan sollte mit einer Behandlung mit Nagellackentferner wieder schön werden (sicherheitshalber aber nur die Außenseiten des Geschirrs damit behandeln)!
  • Farbspritzer auf Fliesen und Fensterscheiben lassen sich am leichtesten mit Nagellackentferner wieder beseitigen: dazu die Farbspritzer mit Nagellackentferner betupfen, ein paar Minuten einwirken lassen und dann mit einem Lappen entfernen; anschließend mit einem feuchten Tuch noch mal nachwischen! Für gute Belüftung sorgen!

Vorsicht: Häufiger Gebrauch von acetonhältigem Nagellackentferner kann die Nägel brüchig machen. Und: alle Nagellackentferner sind leicht entzündlich und bei Einatmung über einen längeren Zeitraum auch gesundheitsgefährdend! Bitte nur in gut belüfteten Räumen und in sicherer Entfernung von offenem Feuer verwenden. Nicht geeignet zur Behandlung von Holzoberflächen, Chemiefasern und einigen Kunststoffen!

 

ACHTUNG – NACHTRAG: Zu meinem Beitrag über den Kreditkartenvergleich der feinen Art möchte ich dich noch einladen, die Seite www.kreditkartenvergleichen.com zu besuchen, die sehr viel Hintergrundinformationen und eine Menge Wissenswertes zum Thema „Kreditkarten“ beinhaltet!

Wundermittel Coca Cola!

Published by:

Du glaubst gar nicht, für was Coca Cola alles gut ist! Für die meisten Zwecke musst du aber nicht eine frische Flasche aufmachen, sondern kannst du ein Getränk nehmen, dass stehengelassen wurde… es erfüllt trotzdem noch sehr gute Dienste, wie zum Beispiel:

  • 50 ml in eine große Vase mit Schnittblumen, und sie werden (aufgrund des hohen Zuckergehalts) bedeutend länger blühen! Bei Glasvasen empfiehlt sich da eher eine Zitronenlimonade…
  • Coca Cola und Co. lösen auch festgerostete Schrauben und Muttern; am besten mit einem in dieser Flüssigkeit getränktem Tuch umwickeln, einige Minuten einwirken lassen und schon solltest du das Problem gelöst haben!
  • Korrosion an der Autobatterie verhindern: Mit Coca Cola bzw. ähnlichen Limonaden die Kontaktstellen beträufeln, kurz einwirken lassen und dann mit einem Schwamm entfernen – weg sind die Korrosionsflecken!
  • Korrosion auf Chrom entfernen – Solltest du einen Oldtimer haben, dann kennst du das: auf den Chromteilen bilden sich manchmal kleine Roststellen. Diese kannst du mit einem Bällchen aus Alufolie, dass du in Cola getaucht hast, wegrubbeln!
  • Gebratenen Schinken saftiger machen: Einfach zum Rezept noch 250 ml Coca Cola hinzufügen, die (für Österreicherinnen: das) Cola über den Schinken gießen und dann wie gewohnt zubereiten! Lass dich überraschen, wie gut das bei deinen Gästen ankommt!
  • Kaugummi aus den Haaren entfernen: Gerade bei Kindern kommt das hin und wieder vor, dass sie mit einem Kaugummi in den Haaren heimkommen… Da muss nicht gleich die Schere zur Hand genommen werden; lieber die verklebten Strähnen ein paar Minuten einweichen in Coca Cola und dann alles gründlich ausspülen, fertig!
  • Münzsammlung wie neu: Schmutzige Münzen machen sich nicht so gut in einer Münsammlung. Einfach die unansehnlichen Münzen in eine Schale mit Cola legen – und nach einer kurzen Weile schon bekommen sie wieder einen schönen Glanz. Bei sehr seltenen und wertvollen Münzen würde ich dies aber nicht machen, da lieber zum Fachmann gehen.
  • Sauberes WC: Einfach eine kleine Flasche Cola ins WC gießen und ca. eine Stunde einwirken lassen; dann gründlich durchschrubben und abschließend die Toilettenspülung betätigen. Damit sollte alles wieder rein und frei von Gerüchen sein!
  • Abflussöffner – bei verstopften Abflüssen in Küche und Bad hilft auch dieses Wundergetränk: reinleeren (ins WC zwei Liter, sonst sollte ein Liter reichen) und abwarten; nach einiger Zeit sollte der Abfluss wieder frei sein!

Das hättest du nicht gedacht, was?

Wenn du die Tipps auf „Rolands Hilfe“ gut findest, darfst du diese Seite sehr gerne weiterempfehlen – und wenn du selbst einen Tipp hast, so freue ich mich, wenn du ihn mir mitteilen würdest! Auch Gastbeiträge nehme ich gerne an! Über r.sattlegger@rolands-hilfe.com kannst du jederzeit Kontakt mit mir aufnehmen!

Alle bekannten Songs der Musikgeschichte in Volltext und Übersetzung

Published by:

Man muss schon ziemlich gut englisch – oder französisch, spanisch, italienisch etc. – können, um die Texte, die da von den Sängern gesungen werden, zu verstehen… Ich scheitere da kläglich! Aber es interessiert mich manchmal schon, von was da genau gesungen wird.

Oder man braucht die Originalfassung des Textes. Oder man möchte ein bekanntes Lied für ein Geburtstagskind umdichten, da ist es auch von Vorteil, den Originaltext vor sich zu haben als Ausgangsbasis.

Für alle diese Ansinnen gibt es eine Seite im Internet, die dir da weiterhilft: http://www.songtexte.com

Natürlich ist diese Seite auch mit einer umfassenden Suchfunktion ausgestattet, nach Autor, Interpret, Liedtitel… Wenn du dann z.B. einen Interpreten aufrufst, werden dir alle seine Songs angezeigt, und alle Lieder, für die es eine deutsche Übersetzung gibt sind extra gekennzeichnet. Und  bei vielen Songs gibt es auch einen Mitschnitt eines Konzerts oder einen Video-Clip anzusehen und anzuhören!

Du kannst dir auch die aktuellen Charts in D, A, CH, UK und US anzeigen lassen – und dort zu Stöbern beginnen…

Für Quizfreunde gibt es natürlich auch was! Und auf jene, die gerne diskutieren, da wartet das Forum!

Und wenn du ganz runterscrollst findest du im „Footer“ der Seite einen Link namens setlist.fm – dort findest du die Liste der Lieder, die Interpret XY bei diesem oder jenem Konzert (kannst du auswählen) in genau dieser Reihenfolge dargeboten hat…

Also viele nette Funktionen für MusikliebhaberInnen! Schau vorbei auf songtexte.com

Die App, die Kinder schützen kann!

Published by:

Es ist nicht alles ungefährlich, was so im Spielzeuggeschäft angeboten wird. Wie wir alle wissen, wird sehr viel von diesen Dingen in Billiglohnländern des Fernen Ostens produziert – und da sind unsere Sicherheitsvorschriften oft nicht bekannt, oder werden umgangen…

Wenn das Spielzeug bei uns dann am Markt ist, kommt es dann immer wieder zu Rückrufaktionen (wegen giftige Dämpfe bzw. Inhaltsstoffe, verschluckbarer Teile etc.) – aber bekommst du diese auch mit und kannst du dadurch sofort reagieren?

Meistens nicht. Aber jetzt gibt es eine App, die dich über alle Gefahrenlagen jener Spielzeuge informiert, die du gekauft hast: ToyAlarm –  damit verpasst du keinen Rückruf von Produkten für Kinder, egal ob Kleidung, Babynahrung oder Spielzeug!

Du siehst alle Warninformationen detailliert – besonders kritische Rückrufe werden außerdem noch gesondert hervorgehoben!

Die Erfahrung hat gezeigt, dass nur etwas 8 % der Kunden von Rückrufen erfahren, wenn du diese App besitzt, erfährst du alle (für diese Produktgruppen)!

HIER kannst du die App „ToyAlarm“ kostenlos runterladen (für Android-Smartphones) – und HIER für iPhones, iPads und Co.

 

 

Wie du deine Küchen-Arbeitsplatte vor Brandflecken schützt!

Published by:

Bei meinem Streifzug durch das Internet habe ich wieder ein sehr praktisches und hilfreiches Detail entdeckt: die

Plattenschutzleiste  Burnsy© aus Edelstahl

Das Problem kennt wohl jedeR Hausfrau/Hausmann: Ein Topf droht überzugehen und wird schnell von der Herdplatte weggeschoben – und genau in dem Moment ist kein Untersetzer greifbar… Fazit: Blasen oder Brandflecken auf der Arbeitsplatte…!

Aber das muss nicht sein! Es gibt da ein Set aus gebürsteten Edelstahlleisten, dass auf die Arbeitsplatte geklebt wird und fortan einen 100prozentigen Schutz gegen solche kostenintensiven Beschädigungen der Arbeitsflächen (wenn man sie wieder herrichten möchte) darstellt!

In ihrer dezenten Schönheit passen sie zu jedem Küchendesign und werten es zusätzlich auf!

Die Vorteile der Untersetzer-Schienen aus Edelstahl sind:

  • sie sind schnell und einfach nachrüstbar
  • zur Montage ist kein Schrauben & Bohren nötig
  • sie haben ein schickes, edles Design, dass in jede Küche passt
  • „Cleanes“ Material – 100 % gebürsteter Edelstahl
  • in 3 Minuten montiert
  • dauerhafter Schutz gegen Brandflecken auf der Küchenarbeitsplatte!

Das Burnsy©-Set ist passend für alle Küchen (auch in Wohnmobilen und Gemeinschaftsküchen).

Auf Anfrage sind auch individuelle Maße möglich – und sogar ein mit Laser eingravierter Schriftzug (wer das möchte…)!

 

Wenn du Interesse hast: HIER kannst du noch mehr erfahren und dir auch dein Set bestellen!

Warum du von „Rolands Hilfe“ profitieren kannst:

Published by:

Weil sie dir Tipps, Ratschläge und Hinweise gibt, wie und wo du dir Geld – und Ärger – sparen kannst, wie du gesünder, glücklicher, einfacher leben kannst – und das in den unterschiedlichsten Lebensbereichen!

Im Bereich Alltag findest du unglaublich viele Tipps und geniale Alternativanwendungen, die dich überraschen werden!

In der Kategorie „Für SparmeisterInnen“ findest du viele Gratis-Angebote, die alles andere als „umsonst“ sind und dir viel Geld sparen helfen!

Unter „Nützliche Links“ habe ich dir viele Verweise auf interessante Internet-Seiten zusammengetragen, die dir etliche Vorteile bescheren sollten!

Fotobegeisterte finden Hilfreiches für ihr Hobby unter „Für FotografInnen“

Etliche Hilfen zum Start in die Selbständigkeit bzw. zum „nebenbei“ Geld verdienen gibt es unter der Rubrik „Für GeldverdienerInnen“

Weitere Lebenshilfe erhältst du unter Nützliche Apps, Für Reiselustige, Für GenießerInnen und weiteren dreizehn Kategorien!

Insgesamt umfasst „Rolands Hilfe“ inzwischen schon 231 Beiträge – und jede Woche kommen zwei neue hinzu!

Du bist herzlich eingeladen, dich in dieser Fülle an guten Tipps und hilfreichen Informationen umzusehen – und ich würde mich auch freuen, wenn der eine oder die andere auch mal einen Kommentar hinterlässt; diese Möglichkeit besteht am Ende jedes Beitrags!

Was Kaffeefilter alles können!

Published by:

Vielleicht hast du ja noch eine Filtermaschine – oder es sind dir aufgrund des Umstiegs auf ein anderes System noch einige Kaffeefilter übriggeblieben?

So oder so können dir die Kaffeefilter im Haushalt gute Dienste leisten, zum Beispiel als

  • Teesieb-Ersatz: Falls ein Teebeutel aufgerissen ist und sich der Inhalt im Teewaser verteilt hat, kannst du dieses (in Ermangelung eines Teesiebes) auch durch einen Kaffeefiter laufen lassen!
  • Frittieröl reinigen: Falls du Speiseöl noch mal verwenden möchtest, so lass es abkühlen und dann durch einen Kaffeefilter laufen, und schon hast du wieder ein Öl ohne Verunreinigungen!
  • Als Umtopfhilfe: Du kannst einen Kaffeefilter in den Blumentopf geben, bevor du Erde und die neue Pflanze reingibst, so rieselt dir keine feine Erde durch das Abflussloch im Boden des Topfes!
  • Wein dekantieren: Wenn Krümel vom Korken in den Wein gefallen sind oder es sich um einen Portwein oder einen in der Flasche gereiften Wein handelt: lass ihn durch einen ungebleichten Kaffeefilter rinnen – und nichts stört mehr den Weingenuss!
  • Gusseisen vor Rost schützen: Einfach einen Kaffeefilter hineinlegen, bevor du dieses Gusseisenpfanne oder den -topf in den Schrank gibst – der Filter nimmt die Feuchtigkeit auf und schützt so das Geschirr vor Rostbildung!
  • Provisiorischer Trichter: Falls der richtige Trichter gerade nicht zu finden ist, kannst du unten in den Kaffeefilter ein Loch in passender Größe hineinschneiden und ihn dann als Trichter zweckentfremden! Funktioniert auch beim Nachfüllen von Motoröl!
  • Gerüche vertreiben: Fülle etwas Natron (oder etwas wohlriechendes Anderes) in einen Kaffeefilter, verschließe diesen mit Klebeband und lege ihn dorthin, wo Gerüche vertrieben werden sollen (Schuh- oder Kleiderschrank zum Beispiel). Hilft auch im Kühlschrank!

Das hättest du dir nicht gedacht, dass so simple Dinger wie Kaffeefilter so vielseitig einsetzbar sind…

Wie das Internet dir schnelle Hilfe bei Problemen bieten kann

Published by:

Was tun, wenn du ein Problem hast – aber keinen Menschen in deinem näheren Umfeld, dem du dich anvertrauen kannst oder willst?

Dann gibt es da eine gute Adresse im Internet, wo du Hilfe finden kannst! Auch wenn diese speziell auf die Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet ist, was die Adressen der Beratungsstellen, Einrichtungen und Unterstützungen anbelangt, so kannst du auch als ÖsterreicherIn oder SchweizerIn profitieren, da man/frau sich ja auch per Mail in persönlichen Krisen an die jeweilige Adresse wenden kann und dann mit einer für diese Aufgabe und Problematik ausgebildeten Person verbunden wird. Angeboten werden:

  • Mailberatung
  • Einzelchatberatung
  • Gruppenchat (moderiert)
  • Themenchats
  • Helpline

Die Themenbereiche des Beratungsnetzes sind:

  • Partnerschaft und Sexualität
  • Psyche
  • Therapie und Beratung
  • Soziales und Zwischenmenschliches
  • Sucht
  • Trauer und Einsamkeit
  • Körperliche Beschwerden

Weiters gibt es eine Linkliste (auch sortiert nach den einzelnen Bereichen) mit insgesamt mehr als 850 hilfreichen Links und ein Artikelarchiv (letzteres ist anscheinend noch im Aufbau begriffen).

Weitere Seiten zu dieser Thematik sind: psychotipps.com

Und hier findest du „qualitätsgesicherte Anbieter von Beratung in psychologischen Fragen“ –  vom Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen

Ich hoffe, damit dem einen bzw. der anderen mit diesen Tipps weitergeholfen zu haben!

Gruß- und andere Karten selbst designen

Published by:

Egal, ob das jetzt eine Karte zum Geburtstag, ein Überraschungsplakat, eine Hochzeitsanzeige, eine Visitenkarte oder sonst etwas ist: Canva! kann das! Vielleicht hast du den Einführungsartikel schon gelesen, ansonsten findest du ihn HIER

Mit diesem Programm sollte es für dich ein Leichtes sein, etwas Gefälliges zusammenzubasteln – nicht nur weil es eine Menge thematisch passender Vorlagen gibt und du aus vielen Schriften, Schablonen etc. etc. auswählen kannst. Auch das Importieren eigener Fotos, Dateien und sonstiger Werke ist keine Hexerei. Für alle, die gerne eine Anleitung hätten, gibt es HIER etliche zu sehen!

Und bei Visitenkarten oder Einladungen zu größeren Events ist es natürlich auch so, dass du welche gedruckt haben möchtest: da habe ich auch einen günstigen Anbieter für dich ausgesucht: Vistaprint

Ich hoffe, ich konnte dir damit für dein nächstes Projekt ein paar hilfreiche Tipps beisteuern!