Category Archives: Für Reiselustige

Apps, die Dich als AutofahrerIn unterstützen!

Published by:

Es gibt inzwischen für jeden Lebensbereich kleine, aber feine Helferlein, die sich in den überall mitgeführten Smartphones verstecken…

Wenn sie aufgerufen werden, dann können einige davon ganz schön hilfreich sein.

Eine davon ist die Kfz-App

Was du auf ihr findest:

  • einen GPS-Tacho mit diversen Einstellmöglichkeiten wie: Aktuelle und gefahrene Höchstgeschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, Durchschnitsgeschwindigkeit, Fahrzeit und Uhrzeit (zugegebenermaßen besitzt heute fast jedes Auto schon einen Bordcomputer, der diese Daten auch liefert)
  • Kennzeichenzuordnung (für Deutschland): hier gibt es weitere Infos zum Landkreis bzw. der Stadt der Zulassung, auch kann die Stadt in den Fahrtkostenrechner übernomen werden
  • Pannenhilfe / Fehlersuche / Reparaturanleitungen / Wartung – mit über 50 Hilfethemen – für alle, die nicht auf den Pannendiesnt warten wollen, sondern selbst Hand anlegen möchten (denn oft sind es nur Kleinigkeiten, die die Weiterfahrt gestoppt haben…)
  • Fahrtkostenrechner – zum Ausrechnen deiner Fahrtkosten. Indem du Start und Ziel deiner Reise eingibst, kannst du die Route errechnen lassen – und was das pro Mitfahrer ausmachen würde (falls sie sich an den Kosten beteiligen wollen/sollen).
  • Verbrauchsrechner (zum Ausrechnen des Kraftstoffverbrauchs und der dadurch entstehenden Kosten)
  • Umrechner von PS auf kW bzw. umgekehrt
  • Sprachen: englisch und deutsch

Und dann gibt es noch die App vom ADAC (für D) und ÖAMTC bzw. ARBÖ (für A)

Die Blitzerwarn-Apps kannst du dir hier anschauen und herunterladen

Und unter diesem Link findest du noch Navigations-Apps, die kostenlos sind und dir die Möglichkeit bieten, Karten runterzuladen und dann offline zu verwenden (interessant, wenn du im Ausland bist – oder in einer Gegend, ohne Internet-Empfang)!

Wie du dir die Stornokosten sparen kannst!

Published by:

Du hast im Taumel des Glücks einen gemeinsamen Urlaub gebucht, bei Reiseantritt aber schaut alles ganz anders aus… – das übernimmt keine Stornoversicherung! Oder du/deine Partnerin (b)ist schwanger geworden; es ist dir das Urlaubsziel plötzlich persönlich zu gefährlich geworden – oder du bist krank geworden, hast aber keine Stornoversicherung abgeschlossen…

In all diesen Fällen kommt eine Stornierung dann (je näher am Reisetermin) ziemlich teuer… aber es gibt eine bessere Lösung: Du „verkaufst“ deine Reise jemandem anderen! Du kommst um einiges günstiger davon, als wenn du stornieren würdest und der/die andere bekommt diese Reise günstiger, als wenn er sie selbst gebucht hätte!

Und es gibt einen eigenen Pool für „solche“ Reisen, somit hast du eine große Chance, deine auch an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Schau dir die Seite von stornopool.de an, dort steht alles Nähere zu diesem im Falle des Falles sicher prüfenswerten Services!

Reisen garantiert zum besten Preis – und noch mehr Erfreuliches!

Published by:

Du kennst sicher booking.com, trivago und wie sie alle heißen… Sie haben die Art und Weise, wie wir Reisen buchen, in letzter Zeit grundlegend verändert. Was sich nicht geändert hat: Die Provisionen kassieren die anderen…

Bis gestern! Ab heute gibt es ein deutsches Unternehmen, welches dich an den Provisionen beteiligt! Die Höhe der Provisionen im Reisemarkt beträgt ca. 8 bis 12 % – d.h. wenn du über Happy Life World – so heißt dieses neue Portal – eine Reise zum Beispiel um 2500 Euro buchst, dann bekommst du nach der Reise etwa 100 Euro auf dein Bankkonto zurückgezahlt! Somit reist du in Zukunft immer zum günstigsten Preis, denn die Kosten für Flug, Unterkunft, Hotel etc. sind höchstens gleich hoch wie bei booking.com – aber hier bekommst du ja noch eine Anteil an der Provision rückvergütet!

Und wenn du noch günstiger reisen möchtest, dann kannst du dieses Unternehmen an deine FreundInnnen weiterempfehlen – und du bekommst auch von deren getätigten Reisen eine schöne Provision ausgezahlt – und wenn das ein paar Personen sind, dann kommt da gleich was zusammen!

Somit könnte es direkt sein, dass dich der nächste oder übernächste Urlaub gar nichts mehr kostet – weil du ihn dir schon „verdient“ hast, einfach in dem du diese positive Entdeckung weitergesagt hast! HIER kannst du dich anmelden und bekommst viele weitere Informationen – und wenn du möchtest auch eine eigene Homepage, um dieses Unternehmen zu bewerben – und dies alles kostenlos!

Also ich für meinen Teil bin absolut begeistert!

Mit diesen Apps besser unterwegs mit Bus, Bahn und Co.

Published by:

Es gibt sicher Situationen, da ist man mit dem Auto besser dran – es gibt aber garantiert noch viel mehr Fälle, wo du mit öffentlichen Verkehrsmitteln besseren Karten hast, was Kosten (wenn du auch die indirekten Kosten mit einkalkulierst), Zeit und Nerven anbelangt…!

Da ja schon (fast) jede/r ein Smartphone eingesteckt hat, hat er/sie damit auch schon einen mehr oder weniger perfekten Guide im Schlepptau, der dich auf schnellstem und kürzesten Weg von A nach B bringt.

Ich hab‘ mich für diesen Beitrag auf die Suche gemacht nach den besten Apps für diesen Zweck und bin fündig geworden und möchte dir jetzt ein paar der hilfreichsten auf diesem Gebiet vorstellen:

Öffi – Fahrplanauskunft

Diese App bietet dir unter anderem eine

  • Verbindungsabfrage von Haustür zu Haustür
  • Echtzeit-Abfahrtszeiten (inklusive Anzeige eventueller Verspätungen)
  • Nahegelegene Haltestelle (mit Kartenansicht) und
  • interaktive Netzpläne
  • unterstützte Länder: Europa, USA und Australien

Download für Android und Download für Apple

Departure – die Pendler-App

Mit dieser App werden besonders Pendler eine Freude haben, die immer die gleiche Strecke zurücklegen müssen (und eventuell die Möglichkeit haben, verschiedene Verkehrsmittel dafür verwenden zu können). Die App erstellt dir deinen persönlichen Fahrplan, und je nach Abfahrtszeitpunkt weist sie dir die optimale Verbindung zu deinem Ziel aus. Mit dem Abfahrtsmonitor hast du immer die nächste Abfahrtszeit im Blick!

Dies App gibts nur für Apple-Geräte und sie ist um 99 Cent im App-Store erhältlich!

ally – bezieht auch Taxis und Car-Sharing-Angebote mit ein

Mit dieser App findest du nicht nur das Angebot der öffentlichen  Verkehrsmittel, sondern auch die Möglichkeiten, via Car-Sharing oder Taxi (zumindest jene Taxidienste, die sich dieser Plattform angeschlossen haben) an dein Ziel zu kommen! Möglicherweise funktioniert diese aber in ländlichen Gegenden nicht – aber nachdem diese nichts kostet, ist es nur ein kurzer Zeitaufwand, dies festzustellen!

Dies App zeigt dir auch die Fahrpreise an – und wo es Radverleihstellen gibt!

DieseApp ist kostenlos und für Androiden HIER runterladbar, Applianer können diese App HIER downloaden.

Ich persönlich nutze seit Kurzem die App SmartRide und bin sehr zufrieden damit!

 

Der Kreditkartenvergleich der feinen Art

Published by:

Es gibt etliche Kreditkartenvergleiche im Netz, viele davon von Kreditkartenfirmen – da ist es dann mit der Objektivität nicht ganz so weit her…

Jetzt habe ich aber einen gefunden, der nicht im Verdacht steht, ein Kreditkartenunternehmen zu begünstigen, da er von der Wirtschaftsredaktion des Magazins „Focus“ erstellt worden ist, HIER kannst du dir ihn gleich ansehen!

Bevor du dich aber an die Auswahl machst, solltest du mal die wichtgisten Begriffe rund um die Kreditkarte kennen und dir einige Hintergrundinformationen aneignen – und das kannst du m.E. nirgends besser als auf www.kreditkartenvergleichen.com

Wichtig: Du hast hier im Vorfeld viele Filtermöglichkeiten! Du kannst schon mal bestimmen, wie wichtig für dich

  • eine niedrige Jahresgebühr
  • die Möglichkeit, kostenlos Bargeld zu beheben oder
  • viele Zusatzleistungen sind.

Des Weiteren kannst du noch auswählen, ob bei der Auswahl nur Kreditkarten angezeigt werden sollen, die du online bestellen kannst bzw. Kreditkarten, die es auch ohne Girokonto gibt!

Auch kannst du dir die Kosten berechnen lassen, wahlweise auch nur die ab dem 2. Jahr (da es für das erste Jahr oft noch Ermäßigungen und Sonderkonditionen gibt); nebenbei gibt es hier noch weitere Einstellungen…

Und du hast die Möglichkeit, dass in der Auswahl bestimmte Leistungen mitberücksichtigt werden (z.b. eine Reise- bzw. Reisestornoversicherung, Studentenkarte etc).

Zuletzt kannst du auch noch den Kartentyp (Credit-Card, Prepaid-Card etc.) auswählen sowie (wenn du möchtest) nur bestimmte Kreditkartenanbieter in die Auswahl miteinbeziehen.

Mit diesen Auswahlmöglichkeiten sollte es kein Problem sein, dass du die für dich optimale Kreditkarte findest!

Wenn du dann auf „Vergleich starten“ geklickt hast, dann bekommst du eine Auswahl mit deinen Präferenzen – und dann kannst du auf „Details Kreditkarte“  klicken und bekommst eine sehr ausführliche Darstellung über alle Leistungen, Gebühren, Zusatzangebote usw.

Zum Schluss musst du nur mehr aus den Favoriten die Beste für dich auswählen!

 

Auslandsreise geplant? Dann hilft dir diese Seite sehr!

Published by:

Planst du eine Reise in ein außereuropäisches Land? Dann gilt es sehr viel zu beachten und vorher zu organisieren!

Und eine Menge verschiedenster Informationen einzusammeln! Ich habe für dich gestern eine Webseite entdeckt, die dir (fast) alle wichtigen Infos liefern kann!

Es ist die  Seite http://www.konsulate.de/ – diese informiert dich über die diplomatischen Vertretungen von über 200 Ländern in Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie die Vertretungen dieser Länder im jeweiligen Zielland – insgesamt sind über 2800 Adressen gespeichert.

Des weiteren findest du dort die Visabestimmungen (wenn notwendig, auch den Visa-Antrag als pdf zum Download), Sicherheitsinfos, Landkarten, und und und! Aber auch für die verschiedensten Reiseanlässe (AustauschschülerIn, Studenten, Privat- bzw. Geschtäftsreisen etc.) die beste Reiseversicherung kannst du dort (wenn du möchtest) abschließen! Eine sehr hilfreiche Seite!

Aufgrund der Tatsache, dass das Aktuell-Halten von soviel Daten natürlich auch etwas kostet, gibt es auf dieser Seite etliche Werbeeinschaltungen; dass soll dich aber nicht abschrecken, denn die Infos über unter unter diesen sind es wert, dass man über diese Anzeigen „drübersieht“!

Eine Reiseapotheke, in der nichts fehlt!

Published by:

Passend zu der Serie mit den Checklisten zu den Reisedokumenten und zum Handgepäck findest du hier jetzt auch noch eine für deine Reiseapotheke. Und zwar eine, die auch die Vorbereitungen, die bei einer Reise zu treffen sind, mit einbezieht.

Mit dieser Checkliste solltest du alles dabeihaben, was dir hilft, sollte auf deiner Reise ein kleineres gesundheitliches Problem auftreten.

Möge dieser Fall nie eintreten – aber wenn doch, dann bist du gerüstet und wirst froh sein, dass du diesen Teil der Reisevorbereitung auch gewissenhaft durchgeführt hast!

Hier gehts zum Download von: Checkliste Reise und Gesundheit

Und für alle, die individuelle Dauermedikamente nehmen müssen, empfehle ich einen (oder mehrere) Wochendispenser mitzunehmen! Eine Auswahl aller empfehlenswerten Modelle findest du HIER

Lust auf ein Festival? Hier hast du den Überblick!

Published by:

Es ist ja gerade die Hoch-Zeit der Festivals, allerorten ist was los! Und auch für jeden Musikgeschmack gibt es etliche in deinem Land, aber auch verstreut über ganz Europa!

Mit diesem Link hast du alle wichtigen Infos auf einer Seite – und du kannst mittels der Suchfunktion auch genau nach deinen muskalischen Vorlieben, deiner Umgebung (oder deinem Urlaubsland) sowie nach einem bestimmten Zeitraum suchen – und finden!

Und dort natürlich auch gleich die Tickets bestellen (falls du noch keine hast).

Aber dann geht es erst richtig los mit der Organisation. Was musst du alles einpacken, auf was darfst du nicht vergessen, was wäre empfehlenswert, dabei zu haben? Für diese Fragen gibt es eine weitere Website, die dir da mit Rat und Hilfe zur Seite steht, es ist die Homepage: festival-packliste.net

Und dort findest du auch eine Checkliste zum Download – damit du auch wirklich nichts vergisst!

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Infos dienen und wünsche dir tolle Festivals mit viel Spaß und ohne jedes Ärgernis!

 

 

 

 

Suchst du eine Wohngemeinschaft? Hier wirst du fündig!

Published by:

Für alle, die eine Wohngemeinschaft suchen – oder einen Platz in einer anzubieten haben, oder ihre Wohnung vermieten wollen (bzw. eine zur Miete benötigen) ist das DIE Adresse im Internet: wg-gesucht.de

Es ist Europas größtes Portal für Wohngemeinschaften und provisionsfreie Mietwohnungen mit (geprüften) acht Millionen Besuchern und derzeit 3,1 Millionen Anzeigen!

Hier findest du von einzelnen WG-Zimmern bis zu ganzen Häusern alles – und das provisionsfrei! Und es ist für private Nutzer völlig kostenlos!

Das ganze ist sehr praktisch und benutzerfreundlich aufgebaut, eine ausgezeichnete Suchfunktion mit vielen hilfreichen Filtern führen zu vernünftigen Treffern; alle wichtigen Daten für eine Vor-Entscheidung zur persönlichen Kontaktaufnahme erfährst du schon auf der Website!

Studenten, die schon öfter umgezogen sind, werden diese Seite sicherlich kennen, doch für alle, die erstmalig auswärts etwas zum Wohnen suchen, für die ist dies sicher ein hilfreiches Angebot – dass natürlich keineswegs auf Studenten reduziert ist, auch Leute, die für eine gewisse Zeit beruflich ins Ausland müssen oder aus anderen Gründen ihren Lebensmittelpunkt verlegen, ist dies eine vielversprechende „Quelle“ an Wohnangeboten (und wenn sie nur in der eigenen Stadt einen Tapetenwechsel suchen)!

Und solltest du da wirklich nichts finden, dann habe ich noch eine Internetadresse für dich, welche provisionsfreie Wohnungen und WG-Zimmer anbietet und wo du zusätzlich auch noch viele Jobangebote findest – allerdings nur für Österreich!

Checkliste: Was du immer im Auto haben solltest!

Published by:

Es gibt etliche Dinge, die du immer im Auto mitführen musst (da gesetzlich vorgeschrieben und bei Kontrollen deren Nichtvorhandensein auch empfindliche Strafen nach sich zieht) – und welche, die du sinvollerweise mitführen solltest, da sie weitere Schäden, teuren und unangenehmen Aufenthalten und Wartezeiten vorbeugen können!

Dafür bekommst du hier eine Checkliste, mit der du dies ganz schnell überprüfen – und notfalls nachrüsten kannst!

Hier geht es zum Download der Auto-Checkliste

PS.: In loser Reihenfolge werde ich hier immer wieder Checklisten zum Download anbieten, die dir ganz praktischen Nutzen bringen sollen!