Category Archives: Für SparmeisterInnen

PC, Laptop und Co: Top-Second-Hand-Geräte mit Garantie!

Published by:

Fast alle Kinder brauchen in der Haupt- bzw. Mittelschule jetzt schon einen Laptop, viele möchten ein Smartphone… Aber nicht immer ist das finanziell so leicht zu stemmen… Und es muss nicht immer ein nagelneues Gerät sein, ein kurzzeitig gebrauchtes erfüllt den gleichen Dienst und hilft viel Geld sparen – dies könnte auch für Neugründer interessant sein, denn bei einer Büroeinrichtung läppern sich schon mal ordentliche Sumen zusammen, und wenn man/frau da sparen kann (ohne dass die Funktionalität davon beeinträchtigt ist), ist das sicher ganz angenehm.
Und obendrein wird dadurch ein soziales Projekt unterstützt: Die Leute von afb bekommen von Firmen mit sozialer Verantwortung nicht mehr benötigte IT-Hardware. Diese Ware wird von ihnen abgeholt, inventarisiert, zertifiziert gelöscht, getestet, gereinigt und anschließend mit einer Garantie von mindestens 12 Monaten wiedervermarktet!
Seit zehn Jahren gibt es dieses Integrations-Unternehmen nun, und inzwischen beschäftigt afb mehr als 160 Mitarbeiter an über 10 Standorten in Europa. Die Hälfte der Mitarbeiter sind Menschen mit Behinderung, die durch dieses Konzept einer hochwertigen Beschäftigung nachgehen können. Auf diese Weise werden pro Jahr mehr als 200.000 Gebrauchtgeräte bearbeitet – Tendenz steigend.
Das Ziel der AfB ist es, in den nächsten Jahren 500 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen und gleichzeitig, durch IT-Remarketing, einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu leisten! Ebenfalls wird durch die Wiedervermarktung der PCs, Notebooks, etc. die umwelt- und menschengefährdende Rohstofftrennung an IT-Geräten in Dritte-Welt-Ländern eingedämmt.
Also schau dir den Shop in deinem Land mal an, du hast die Möglichkeit, die Geräte vor Ort zu besichtigen bzw. sie dir auch über einen Online-Shop zukommen zu lassen.
Meines Erachtens ist dies eine sehr sinnvolle und unterstützenswerte Alternative, bei der alle Seiten gewinnen – so etwas gefällt mir!
Hier gehts’s zu afb-Deutschland!
Hier zu afb-Österreich!
Und hier zu afb-Schweiz!

Gratis-Geschenke! Jede Woche ein neues Angebot!

Published by:

Liebe Leute! Ich bin schon lange zufriedener Kunde von druckerzuhoer.at – egal ob Orignial-Tintenpatronen oder die Testsieger-Nachbau-Tinten; nirgendwo gibt es diese Artikel günstiger als in diesem Shop!
Darüberhinaus gibt es auf die Produkte, die verkauft werden (Bürozubehör, Kabel, USB-Stics, DVDs etc. etc. ein 365-Tage-Geld-zurück-Versprechen und eine 10jährige Garantie! Des weiteren ist druckerzubehoer.at bzw. -.de mit dem TÜV-Gütesiegel “safer shopping” ausgezeichnet worden – also: weniger Risiko für einen Einkauf gibt es nirgendwo!
Und obendrein gibt es zu jeder Bestellung mindestens ein Geschenk, du hast wirklich nichts zu verlieren…
und vieles mehr!
Wenn du etwas bestellst: Es gibt eine Fotoaktion mit einem 5,00 Euro Gutschein:

Du bekommst mit deiner Bestellung einen Sticker, diesen klebst du auf den Drucker, machst ein Foto (wo der Drucker mit dem Abziehbild zu sehen ist) und schon wird dir bei der nächsten Bestellung fünf Euro abgezogen! Maile das Foto an: info@druckerzubehoer.at
 druckerzubehoer.at

So werden Stofftiere wieder – fast – wie neu!

Published by:

Teddybär, Plüschhase und Co. werden von Kleinkindern oft sehr „innig“ geliebt, so dass sie nach einiger Zeit oft nicht mehr wirklich appetitlich aussehen bzw. wohl alles andere als hygienisch sind (Bakterien, Milben etc. lieben ja auch Plüschtiere!).

Dank der heutigen Technik hast du diese Problem aber schnell gelöst: um diese Spielgefährten wieder keimfrei zu bekommen, gibst du sie einfach über Nacht in die Tiefkühltruhe bzw. ins Tiefkühlfach. Am nächsten Tag gehts dann in die Waschmaschine und anschließend in den Trockner! In der Regel müssten Petzi und Co. dann wieder „strahlen“!

Achtung: falls Plüschtiere mit „Stimme“ dabei sind, unbedingt die Elektronik ausbauen, die überlebt dieses Renigungsprogramm in der Regel nicht!

Sinnvoll ist es auch, falls vorhanden, Schonprogramme bzw- Pflegeleicht-Programme zu verwenden.

Und: die Kinder vorher zu fragen! – es gibt nämlich welche, die ihren Teddy nur so wollen, wie er ist – und es sonst ein kleine Drama geben könnte…

Aber dieser Tipp ist auf jeden Fall wertvoll, wenn man/frau Plüschtiere verschenken bzw. auf einem Flohmarkt anbieten möchte!

Jobs, Minijobs und Heimarbeit: Finden oder vergeben – „machdudas“ machts möglich!

Published by:

Es gibt ein neues Portal im Internet – „machdudas“ – auf dem du gewisse Arbeiten (z.B. Übersetzungen, Korrekturlesen, Programmieren etc.) vergeben kannst – oder wo du solche Aufträge übernehmen und dir etwas dazuverdienen kannst!

Bei “machdudas” ist es schnell, unkompliziert und kostenlos möglich, Aufträge einzugeben.

Kompetente Jobber aus der Nachbarschaft (oder bei digitalen Aufträgen aus dem ganzen deutschen Sprachraum) werden sich bei dir um diesen Job mit festen Stundenlöhnen bewerben.

Du kannst dann einfach die Bewerbungen und Bewertungen der einzelnen Jobber vergleichen und einem den Zuschlag geben.

Sofort danach übermittelt „machdudas“ beiden Parteien die jeweiligen Kontaktdaten. Der Jobber zahlt einmalig 3 Euro Vermittlungsgebühr an „machdudas“.

Möchtest du einen Jobber vorher kennen lernen möchten, kannst du das tun. In diesem Fall zahlst du dann die 3 Euro Vermittlungsgebühr an „machdudas“.

Schau einfach hier auf die Homepage von „machdudas“ und stöbere in den Angeboten, ob das nicht etwas für dich wäre?

Wie du deine Hochzeitskosten senken kannst…

Published by:

… wenn du das willst – oder musst!
Als erstes: sobald du das Wort „Braut“ in den Mund nimmst, wird alles empfindlich teurer! Wenn du beim Blumenhändler einen Brautstrauß bestellst, wirst du ihn kaum unter 70,- Euro bekommen, lässt du dir jedoch einen (gleichen) nach deinen Wünschen binden, so wird er nur einen Bruchteil davon kosten… Du kannst ja dann beim Abholen noch um eine Schleife oder eine Manschette bitten…
Das selbe Spiel auch beim Brautkleid, nur sind die finanziellen Dimensionen noch atemberaubender… Wenn du dir ein weißes Cocktailkleid oder ein Abendkleid für deine Hochzeit vorstellen kannst, sparst du dir immens viel Geld. Bolero bzw. weißer Schal dazu sind im Abendmodebereich deutlich günstiger als im Brautsalon! Für Brautkleidergibt es außerdem noch einen riesigen Second-Hand-Markt – sei es in diversen Läden oder im Internet (Ebay und Co.).
Auch bei der Hochzeitstorte das gleich Spiel, bestellst du dir eine Buttercremetorte mit einem Marzipanfoto des Paares zahlst du weit weniger. Hast du eine Konditorin auf deiner Gästeliste, könnte ja eine solche ihr Geschenk für eure Hochzeit sein…
Auch bei der Tischdekoration könnten diesbezüglich begabte Freundinnen und Familienmitglieder ihren Teil zur Hochzeit beitragen und euer Budget damit entlasten!
Das ganze ist natürlich ein etwas sensibles Thema, wo die Meinungen schon mal kräftig auseinandergehen. Nur: schon den Beginn der gemeinsamen Ehe mit einem Schuldenberg zu beginnen, ich weiß nicht… Und der Beziehung täte es weit besser, mehr in sie zu investieren als in das Drumherum…
Aber: jeder nehme sich das, was er mag, es sind nur Anregungen…

„Grünen Strom“ beziehen und gleichzeitig Geld sparen – so geht’s!

Published by:

Schau dir mal stromdiskont.at an, vergleiche deinen jetzigen Anbieter mit den Preisen, die dir hier für 100 % Ökostrom ausschließlich aus Österreich geboten werden. Ich glaube, du musst nicht lange überlegen, es liegt irgendwie auf der Hand. Und es ist ganz einfach, die Formalitäten der Kündigung bei deinem bisherigen Energieanbieter übernimmt komplett stromdiskont.at, die Anmeldung ist relativ unkompliziert und gut erklärt.
Unter dem Button „Service“ findest du einen Link zu „Fragen und Antworten“ – da sollten keine Fragen mehr offen bleiben bzw. bekommst du ganz detaillierte Auskünfte für deine Entscheidungsfindung!
Der Verein für Konsumenteninformation hat ja heuer im Frühjahr mehr als 800.000 Interessenten „gefunden“ und dadurch diesen Preis ausverhandeln können – von dem du jetzt auch profitieren kannst!
Ich habe im Juli gewechselt und es bis heute nicht bereut; habe jetzt für eine Verlängerung zusätzlich noch 30 Tage „Freistrom“ bekommen.
Für meine Besucher aus Deutschland habe ich den „Strom-Pfadfinder“ gefunden, bei dem du auch sehr gut deinen jetzigen Energielieferanten mit allen anderen für dich in Frage kommenden vergleichen kannst – unter Berücksichtigung deiner Prioritäten -, und dann eine Liste angezeigt bekommst mit allen für eine gute Entscheidung wichtigen Informationen!
Viel Freude beim Strom wechseln und Geld sparen!

Shareconomy –Tauschen, Teilen und Verleihen statt zu Kaufen!

Published by:

Unter Shareconomy versteht man eine veränderte Grundeinstellung: weg vom Kaufen und Besitzen hin zum Teilen und Tauschen von Dingen und Ressourcen, von Wissen und Erfahrungen. Durch das Internet eröffnen sich neue Möglichkeiten, wie sich Menschen und Unternehmen auf Plattformen verbinden können, um nicht mehr zwingend Produkte oder Leistungen kaufen zu müssen, sondern sich durch Tauschen und Teilen das Leben zu vereinfachen.
Die durchschnittliche Lebensnutzungsdauer einer Bohrmaschine ist 45 Stunden, 300 würden die meisten problemlos schaffen! Manche brauchen diese auch nur gerade mal beim Einrichten der Wohnung und dann ab und zu einmal, um ein Bild zu montieren oder etwas zusammenzuschrauben…
Durch das Teilen wird die Nutzungsdauer besser ausgeschöpft, es müssten weniger Bohrmaschinen produziert werden, was wieder Ressourcenverbrauch und Abfall minimiert!
Und das Gleiche gilt für eine Unmenge anderer Artikel bzw. Leistungen, überall ist Sparpotenzial drinnen – und nicht umsonst sind diverse Plattformen in letzter Zeit wie Schwammerl aus dem (Internet-)Boden gewachsen!
Eine sehr umfangreiche – wenn auch nicht vollständige – Übersicht über die bekannteren Shareconomy-Plattformen erhältst du, wen du auf folgenden Link klickst:
http://crowdcommunity.de/shareconomy/
Interessante Entdeckungen wünscht dir Roland von „Rolands Hilfe“

Kostenlose Anzeigen im Internet schalten

Published by:

Egal ob du was suchst, verkaufen möchtest oder dein neues Buch bewerben möchtest, ich habe für dich Möglichkeiten gefunden, wie du das völlig ohne Kosten bewerkstelligen kannst!
Der heißeste Tipp ist die Anzeigenschleuder – sie stellt deine Anzeige gleichzeitig in 200 Kleinanzeigen-Märkten im deutschsprachigen Raum ein – also überlege dir gut, was du da reinschreibst…
Weitere „Anzeigenverteiler“ sind www.anzeigenverteiler.org
und www.kleinanzeige-kostenlos-24.de