Rolands Empfehlungen

Ebookinator 2.0 – für alle, die mit ihrem eigenen E-Book so richtig durchstarten wollen!

Jeder Mensch hat Fähigkeiten, Talente, spezielles Wissen und/oder Erfahrungen! Und es war noch nie leichter, diese auch weiterzugeben – und dabei auch noch nebenbei Einiges zu verdienen. Ganz egal ob es um das Organisieren von Hochzeiten, um übergewichtige Dackel oder um das Fotografieren von Feuerwerken geht – für alles gibt es im WWW Abnehmer!

Nur: wie geht man das an, wie sortiert man seine vielen Ideen und Fakten, wie stellt man vorher fest, was wirklich (nach)gefragt ist, wie baut man das E-Book zusammen, was muss man bei Formatierung und Layout beachten, wie und wo veröffentlichen und – genauso wichtig – wie und wo dafür werben; wie das Marketing betreiben etc. etc.

Ich habe schon einige E-Books zu diesem Thema gelesen; bei den meisten hat nur der Autor etwas verdient, für die wirkliche Umsetzung eines solchen Projekts waren sie eher ungeeignet… Ganz anders allerdings verhält es sich mit oben erwähntem Werk, hier wirst du von dem Finden der ersten Idee bis zur erfolgreichen Vermarktung durch alle Umsetzungsschritte klar und leicht verständlich durchgeführt, es bleiben da keine Fragen offen!

Und solltest du aber trotzdem noch eine haben, der Autor steht dir über die im Buch bzw. auf seiner Website http://www.ebook-schreiben-und-verkaufen.de/ angegebene E-Mail-Adresse gerne für deine Anfragen zur Verfügung und beantwortet sie in der Regel auch ziemlich rasch!

Auch noch zu erwähnen ist: du brauchst keine Vorkenntnisse zu haben; wenn du mit den Standard-Funktionen des PC umgehen kannst und der deutschen Sprache halbwegs mächtig bist, dann kannst du auf diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zu deinem ersten E-Book – und gleichzeitig zu einem netten Nebenverdienst – bauen!

Über diesen Link kommst du auf die Seite, wo dieser „Ebookinator 2.0“ vorgestellt wird – ich erwähne hier nur noch, dass der Autor eine sensationelle „365-Tage-Geld-zurück-Garantie“ gibt, das heißt: Du hast Null Risiko – also, schau dir das mal an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.